Suchen

7,8-Millionen-Dollar-Deal: Professional Mobile Radio kommt von Sita

Flughafen Düsseldorf setzt auf digitalen Bündelfunk

Seite: 2/3

Firma zum Thema

Verschlüsselung jeder Kommunikation

Auch Thomas Schnalke, Geschäftsführer des Flughafen Düsseldorf, sagt: „Professional Mobile Radio ist die derzeit beste private mobile Voice-Lösung für Flughäfen. Die Fähigkeit, vorhandene Anwendungen zu integrieren und das Angebot vollständig gemanagter Services werden unseren Anforderungen vollkommen gerecht.“

Sita, ein Unternehmen, das über 1.800 Kunden aus der Luftfahrtindustrie zählt, stattet den Flughafen mit Switches, Basis-Stationen und Handgeräten aus. Diese gleichen Handys und verfügen zum Teil aber über RFID-Einheiten. (RFID = Radio Frequency Identification).

So verlangt ein RFID-basiertes Guard Control System, das in Düsseldorf zum Einsatz kommen soll, vom Sicherheitspersonal, RFID-Etiketten auf Patrouillen-Gängen mit Handgeräten abzutasten. Das Kontrollsystem stellt sicher, dass Wachleute den vorgegebenen Routen folgen und alarmiert bei Abweichungen eine Aufsichtsperson.

Solche Anwendungen entstehen in Zusammenarbeit mit dem Flughafen, erläutert Chies. Zum Teil sind die Tretra-Clients aber auch in Fahrzeugen eingebaut, die sich innerhalb der Sicherheitszonen bewegen.

Unterschiedliche Benutzergruppen integrierte Anwendungen

(ID:2015825)