Mobile-Menu

Grundlagen moderner Netzwerktechnologien im Überblick – Teil 16

Das Ethernet Basissystem als Fundament lokaler Netze

Seite: 2/4

Anbieter zum Thema

Übertragungssystem

Das Übertragungssystem enthält alle Komponenten, die für die Herstellung eines Kommunikationsweges zwischen zwei an das Ethernet angeschlossenen Stationen benötigt werden. Es umfasst das Übertragungsmedium, entsprechende Sende- und Empfangseinheiten, die Transceiver genannt werden, und vielleicht Zwischenverstärker, Repeater genannt, zur Vergrößerung der Reichweite.

Das Übertragungssystem ist im betrachteten Falle ein Basisbandübertragungssystem, und das Protokoll für die Zugriffssteuerung ist im Controller implementiert. Das Übertragungssystem interpretiert die auf dem Kanal gegebenen Daten nicht. Es enthält alle Teile, die notwendig sind, um einen physikalischen Übertragungsweg zu etablieren: Kabel, Verbindungsstücke, Taps (spezielle Anschlussstücke) und Abschlusswiderstände in Überstimmung mit der für das Kabel maßgeblichen Impedanz.

Transceiver enthalten die notwendige Technik zur Basisbandübertragung sowie einen Mechanismus für das Carrier Sensing und die Kollisionserkennung auf der physikalischen Schicht. Repeater können dazu benutzt werden, die beschränkte physikalische Ethernet-Topologie zu erweitern. Ein Repeater besteht im Wesentlichen aus zwei Transceivern, die zwei verschiedene Koaxialkabelsegmente miteinander verbinden. Der Repeater kombiniert diese zu einem logischen Kanal. Er verstärkt und regeneriert Signale beim Durchlauf in beide Richtungen. Repeater sind für den Rest des Systems transparent im Sinne von unsichtbar.

Die Nachrichten von Stationen aus verschiedenen Segmenten können also kollidieren. Daher muss der Repeater in der Lage sein, eine solche segmentüberschreitende Kollision zu erkennen und zu verarbeiten. Die Repeater werden heute zunehmend von Brücken verdrängt, die eine Schicht höher im OSI-Modell anzusiedeln sind und Pakete nur dann weiterleiten, wenn sie für ein anderes Segment bestimmt sind, was die Gesamtleistung erhöhen kann, wenn „auf beiden Seiten“ der Brücke das CSMA/CD-Protokoll unabhängig ablaufen kann.

Interface

Das Interface stellt die Verbindung zwischen Controller und Übertragungssystem her. Es ist ein einfaches Mehrfachkabel mit Datenwegen von und zum Übertragungssystem. Statusmeldungen und Kontrollnachrichten müssen übertragen werden können.

weiter mit: System-Zusammenfassung

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Netzwerktechnik, IP-Kommunikation und UCC

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2018539)