Suchen

US-Unternehmen übernimmt Protected Networks SolarWinds kauft Access-Rights-Management-Tool

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Nach dem Kauf des Berliner Softwareherstellers Protected Networks integriert SolarWinds dessen Produkt 8MAN, eine Software für das Access Rights Management, in das eigene Portfolio. Das Tool zur Verwaltung von Zugriffsrechten wird unter der Bezeichnung SolarWinds ARM angeboten.

Firma zum Thema

Die ARM-Software 8MAN ist jetzt Teil des SolarWinds-Portfolios.
Die ARM-Software 8MAN ist jetzt Teil des SolarWinds-Portfolios.
(Bild: SolarWinds)

SolarWinds ARM könne IT- und Sicherheitsadministratoren dabei unterstützen, Benutzerberechtigungen zu verwalten, die Einhaltung von Richtlinien zu verbessern, die Benutzerbereitstellung zu automatisieren und sich gleichzeitig vor böswilligem Missbrauch von innen zu schützen. Mit automatisierter Benutzerzugriffsbereitstellung, Richtlinienanalyse und -berichterstellung, Compliance-Berichterstellung und -Warnung sowie Produktivitäts- und Prozessverbesserungen ziele SolarWinds darauf ab, den Alltag von IT- und Sicherheitsadministratoren einfacher und effizienter zu gestalten.

„8MAN freut sich, Teil der SolarWinds-Familie zu sein. Dieser Schritt war Teil unseres strategischen Plans und ermöglicht es uns, die nächste Stufe der Sicherheitsinnovation zu erreichen“, erläutert Stephan Brack, CEO von Protected Networks. „Wir haben eine Lösung entwickelt, die Experten für den IT-Betrieb und Sicherheitsadministratoren helfen soll, die Sicherheit zu verbessern, indem sie den Benutzerzugriff verwaltet, Compliance nachweist und zeitaufwändige Aufgaben wie die Benutzerzugriffsbereitstellung automatisiert. Ihre Technologiekompetenz und das wachsende Sicherheitsportfolio machen SolarWinds zum perfekten Partner, um unser Produkt weltweit zu vermarkten.“

(ID:45612322)