Suchen

ARMOR Z1 unterstützt QoS, Beamforming und 802.11a/b/g/n/ac ZyXEL WLAN-Router liefert 2.350 Mbit/s

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit dem WLAN-Router ARMOR Z1 will ZyXEL viel Bandbreite in private Haushalte bringen. Die versprochene Datenrate von 2.350 Mbit/s versteht sich allerdings als Summe verschiedener Übertragungswege.

Firmen zum Thema

Per USB bindet der ZyXEL ARMOR Z1 auch Massenspeicher oder Drucker in Netze privater Anwender ein.
Per USB bindet der ZyXEL ARMOR Z1 auch Massenspeicher oder Drucker in Netze privater Anwender ein.
(Bild: ZyXEL )

Als ideale Lösung für das 4K-Video-Streaming bewirbt ZyXEL den jetzt vorgestellten WLAN-Router ARMOR Z1. Das System unterstützt aktuelle IEEE-Standards und soll Übertragungsraten bis zu 2.350 Mbit/s (brutto) erreichen.

Im 5-GHz-Band schafft der ARMOR Z1 per 802.11ac jedoch bestenfalls 1.733 Mbit/s; wahlweise unterstützt der WLAN-Router hier auch a- und n-Standard. Die Frequenzen um 2,4 GHz nutzt das System per 802.11b/g/n und erreicht hier maximal 600 Mbit/s.

Der verbaute Dual-Core-Prozessor taktet mit 1,4 GHz und besitzt laut ZyXEL genug Leistung, um problemlos mehrere Verbindungen gleichzeitig bereitzustellen. Per Beamforming-Technologie sorge das Gerät zudem für eine verbesserte WLAN-Abdeckung.

Die zur Verfügung stehende Bandbreite priorisiert der Router mit einer StreamBoost getauften Technik (Smart QoS). Über die USB-Schnittstelle des Routers können Anwender Massenspeicher (SMB/CIFS/FTP) oder Drucker ins Netzwerk einbinden.

Das System lässt sich aus der Ferne warten. Endanwender unterstützt der Anbieter zudem mit Apps für Tablet und Smartphone beim Management. Weitere Spezifikationen zum ZyXEL ARMOR Z1 gibt es direkt beim Hersteller. Das System ist ab sofort verfügbar und kostet 229 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43480866)