Provisionierung und Wiederherstellung aus dem Rechenzentrum

Zweigstellen ohne Server, Storage- und Backup-IT

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Zweigstellen ohne lokale IT-Infrastruktur: Riverbeds Lösung heißt Steelfusion 4.0.
Zweigstellen ohne lokale IT-Infrastruktur: Riverbeds Lösung heißt Steelfusion 4.0. (Bild: Riverbed)

Mit Steelfusion 4.0 von Riverbed Technology sollen Unternehmen ihre Zweigstellen von jeglicher IT-Infrastruktur befreien können. Die hundertprozentige Virtualisierung und Konsolidierung im Rechenzentrum lasse Server-, Speicher- und Backup-Systeme vor Ort verschwinden.

Die hyperkonvergente Infrastrukturlösung Steelfusion 4.0 kommt mit neuer Hard- und Software sowie erstmals mit der Fusionsync-Funktion, die Riverbed zufolge für eine verbesserte Kontinuität sorgen könne: Fusionsync stellt, so der Hersteller, alle Zweigstellendaten in Private- und Hybid-Cloud-Umgebungen zur Verfügung und hilft, Ausfälle ohne Service-Unterbrechung zu überstehen. Mit Steelfusion 4.0 könnten Unternehmen alle Daten und Anwendungen einer Zweigstelle in einem Rechenzentrum zentralisieren – die Cloud sorge gleichzeitig für Kontinuität.

Die neue Steelfusion-Edge-Plattform liefert bis zu 256 GB Memory für Virtuelle Maschinen – Riverbed zufolge ist das viermal so viel wie ihr Vorgängermodell – und könne so mehr Workloads in größeren Zweigstellen und regionalen Hubs verarbeiten. Alle drei neuen Modelle der Steelfusion-Edge-Plattform unterstützten zudem Advanced Tiering Cache: Hierbei werde der bestehende Cache durch SSD-Lesefunktionen ergänzt. Die neue Edge-Plattform ersetzt alle bisherigen Steelfusion-Edge-Modelle. Mithilfe der neuen ergänzenden Steelfusion-Core-Plattform sei es IT-Unternehmen möglich, einfach auf große Enterprise-Installationen zu skalieren.

Steelfusion 4.0 soll ab Mai 2015 verfügbar sein. Am 28. April 2015 können sich Interessierte beim Zero Branch IT Live Web Event näher informieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43320985 / Virtualisierung)