Suchen

Gigabit-Switch ECS4810-28TS für erweiterte Temperaturspanne Zuwachs bei den Edge-Core Networks ECS-4500-Switches

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der von Edge-Core Networks präsentierte Layer-2-Gigabit-Switch ECS4810-28TS besitzt 28 Ports, arbeitet im Stack und verträgt Betriebstemperaturen zwischen -20 und 65°C.

Bis zu 16 ECS4810-28TS lassen sich zu einem Stack zusammenfassen.
Bis zu 16 ECS4810-28TS lassen sich zu einem Stack zusammenfassen.

Mit dem ECS4810-28TS erweitert Edge-Core Networks die ECS-4500-Serie um einen Layer-2-Gigabit-Switch für KMU sowie größere Unternehmen. Als Anwendungen nennt der Hersteller Server-Aggregierung oder Anbindung leistungsstarker NAS-Systeme.

Hierfür bietet der ECS4810-28TS 24 GbE-RJ45-Ports sowie weitere vier Combo-Ports (RJ45/SFP). Als Besonderheit des Switches nennt der Hersteller eine erweiterte Betriebstemperatur: Das System verträgt Temperaturen zwischen -20 und 65 Grad Celsius.

Per Stacking lassen sich bis zu 16 Switches verbinden und unter einer IP-Adresse ansprechen. Beim bidirektionalen Hardware-Stacking werden die besten und kürzesten Pfade zwischen den Switches genutzt, betont der Hersteller. Administratoren verwalten einzelne oder gekoppelte Switches wahlweise per CLI oder Web-Interface.

Der ECS4810-28TS unterstützt den parallelen Betrieb von IPv4 sowie IPv6 und beherrscht die entsprechenden Verwaltungsfunktionen, darunter Stateless Auto-Configuration, QoS und SNMP sowie weitere an IPv6 angepasste Netzwerkprotokolle.

Zu den weiteren Leistungsmerkmalen des Systems zählen Rapid Spanning Tree Protocol (IEEE 802.1w), Link Aggregation (IEEE 802.3ad, LACP) zwischen Systemen eines Stacks sowie IGMP Snooping. QoS-Funktionen werden per IEEE 802.1p Class of Service (CoS) sowie Differentiated Service Code Point (DCSP) abgebildet.

Verschiedene Security-Funktionen sollen die Zahl nutzbarer Geräte pro Port einschränken und so MAC-Flooding-Angriffe vermeiden. Des Weiteren hat Edge-Core Networks Zugriffslisten vorgesehen und unterstützt DHCP-Snooping.

Der ECS4810-28TS ist ab sofort verfügbar und kostet 500 Euro.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 33470790)