XR-320 für WLANs mit Cloudmanagement und IEEE 802.11ac

Xirrus bringt Access Point für Wandmontage

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Neben drahtlosen Endgeräten versorgt der Xirrus XR-320 auch kabelgebundene Endgeräte mit Gigabit-Zugängen.
Neben drahtlosen Endgeräten versorgt der Xirrus XR-320 auch kabelgebundene Endgeräte mit Gigabit-Zugängen. (Bild: Xirrus)

Mit dem XR-320 liefert Xirrus einen Wi-Fi Access-Point zur Wandmontage, der per Cloud verwaltet wird und gemäß IEEE 802.11ac funkt. Geschäftliche Anwender sollen damit Drahtlosnetze aufspannen, ohne neue Kabel bis zur Decke ziehen zu müssen.

Als branchenweit ersten Wi-Fi Access Point zur Wandmontage mit cloudbasiertem Management bewirbt Xirrus das jetzt vorgestellte Modell XR-320. Kunden sollen damit Drahtlosnetze bequem und preisgünstig aufspannen. Zusätzlich können Endanwender auch kabelgebundene Endgeräte mit dem System koppeln.

Bei der Installation des XR-320 lassen sich bereits verlegte Netzwerkkabel weiter nutzen, Zuführungen für die Deckenmontage entfallen. Der Access Point wird wahlweise per PoE (Power over Ethernet) mit Energie versorgt und kann über einen Gigabit-Port auch selbst Geräte speisen; insgesamt bietet der im Access Point verbaute Switch vier GbE-Ports.

Der Xirrus XR-320 funkt gemäß IEEE 802.11ac. Konkret spricht der Hersteller von Dual radio 2x2 MIMO und maximalen Bandbreiten von 1,1 Gbit/s.

Dank cloudbasiertem Management sollen Anwender ihre WLANs von praktisch jedem Ort der Welt aus aufbauen, verwalten und überwachen. Als Zielgruppe nennt Xirrus insbesondere Kunden im Hotel- und Gastgewerbe sowie Anwender in Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen.

Weitere Details zum Xirrus XR-320 gibt es direkt beim Hersteller.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43216650 / Equipment)