Suchen

Umschaltbare Antennen für Wand- oder Deckenmontage WLAN-AP mit dualem Antennensystem

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der managebare Dualband-802.11ac-Access-Point WAC6103D-I wurde von Hersteller Zyxel mit umschaltbaren internen Antennen ausgestattet, dank derer die Montage des Geräts sowohl an der Wand als auch an der Decke bei jeweils optimaler Signalstärke möglich sei.

Firma zum Thema

Der WAC6103D-I ist laut Hersteller 32 Millimeter hoch und mit Polymer-Elektrolytkondensatoren (Solid-Capacitor) ausgestattet.
Der WAC6103D-I ist laut Hersteller 32 Millimeter hoch und mit Polymer-Elektrolytkondensatoren (Solid-Capacitor) ausgestattet.
(Bild: Zyxel)

Der WAC6103D-I kann Zyxel zufolge an der Wand, aber auch an der Decke für optimale WLAN-Abdeckung und Verbindungsleistung korrekt positioniert werden. Hierfür könne das duale Antennensystem über den integrierten Schalter, das Web-GUI oder einen Zyxel-WLAN-Controller auf den entsprechenden Modus umgeschaltet werden.

Mit der Unterstützung von je drei Streams des Standards 802.11ac auf 5 GHz und 802.11n auf 2,4 GHz biete der WAC6103D-I eine kombinierte maximale Bruttogeschwindigkeit von bis zu 1,75 GBit/s. Der AP unterstütze auch Dynamic-Channel-Selection (DCS), das automatische Scannen nach freien WLAN-Kanälen. Load-Balancing und Smart-Client-Steering sollen ebenfalls zum reibungslosen Betrieb bei komplexen, anspruchsvollen Umgebungen beitragen.

Der managebare WAC6103D-I könne mit den beiden Software-Tools ZON Utility und ZAC auch im Stand-alone-Modus betrieben werden. Mit ZON Utility sei es möglich, bis zu 15 Stand-alone-APs zentral über einen PC in Betrieb zu nehmen und zu verwalten.

(ID:43738780)