Verbesserte Netzwerk- und Protokollanalyse

Wireshark jetzt in Version 2.0

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Wireshark 2.0 soll dank des aktualisierten Application Frameworks einfacher zu nutzen sein.
Wireshark 2.0 soll dank des aktualisierten Application Frameworks einfacher zu nutzen sein. (Bild: Wireshark Foundation)

Das Open-Source-Netzwerk- und Protokollanalyse-Tool Wireshark setzt in der Version 2.0 auf ein aktualisiertes Application Framework. Nach Angaben des Sponsors Riverbed werden mehr Sprachen unterstützt, außerdem gebe es einen verbesserten VoIP-Player und eine neue Wireless-Werkzeugleiste.

Nach zweijähriger Entwicklungsphase kündigt Riverbed die Version 2.0 des Open-Source-Netzwerk- und Protokollanalyse-Tools Wireshark an. Das aktualisierte Application Framework soll für eine bessere Nutzererfahrung auf Apple Mac OS X und Microsoft Windows sorgen.

Wireshark 2.0 unterstützt Riverbed zufolge neben Englisch auch die Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Polnisch und Chinesisch. Im Vergleich zur Vorgängerversion biete das Tool einstellbare Konversationstypen, einen optimierten VoIP-Player, eine neue Wireless-Toolbar, eine intelligente Bildlaufleiste, eine schnellere Spaltendarstellung, einen verbesserten SSL-Dissektor und gestraffte Menüpunkte. Außerdem seien die Graphen für IO, Durchlaufzeit und Fensterskalierung verbessert und die Komprimierung von IPv6-Statistiken und -Adressen überarbeitet worden. Fenster könnten geöffnet bleiben, um Graphen und Statistiken leichter zu vergleichen. Hintergrundanalysen sollen für eine schnellere Sortierung sorgen.

Die Aufzeichnung des am 12. November abgehaltenen Webinars zu Wireshark 2.0 steht u.a. auf Wireshark.org zur Verfügung. Dort werden auch 32-bit- und 64-bit-Versionen des Tools zum Download angeboten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43719620 / Protokoll-Analyse)