Vista-Deployment – automatisierte Verfahren III

Windows Deployment Services (WDS)

21.02.2007 | Autor / Redakteur: Frank Castro Lieberwirth / Andreas Donner

WDS-Interna

Die Windows Deployment Services lassen sich in drei Server-Modi konfigurieren, die schon bei Inbetriebnahme ausgewählt, bzw. initialisiert werden müssen. Ein Upgrade auf „Modus 3“ ist allerdings auch später noch möglich, ein Herabstufen ohne Neuinitialisierung auf die unteren Modi jedoch nicht. Die folgenden Modi – Modus 3 ist der höchste – sind auswählbar:

1. Vererbter RIS-Modus (Legacy RIS)

  • Boot Umgebung: OSChooser
  • Image-Typen: RIPREP und RISetup

2. Gemischter Modus:

  • Boot Umgebung: OSChooser und Windows PE
  • Image-Typen: WIM, RIPREP und RISetup

3. Nur Windows Deployment Service:

  • Boot Umgebung: Windows PE
  • Image-Typen: WIM

Zum Initialisieren von WDS steht das Programm Windows Deployment Services Legacy zur Verfügung, das allerdings nur dann funktioniert, wenn alte Image-Typen gefunden werden. Das Kommandozeilentool „wdsutil.exe“ (siehe Abbildung 6) bietet eine erweiterte Funktionalität, da WDS nicht nur initialisiert, sondern auch „de-initialisiert“ werden kann. Des Weiteren kann mit dem Tool auch ein bestehendes RIPREP-Image zu einem WIM-Image konvertiert werden. Wird ein „frischer“ Windows Server 2003 installiert, der vorher nicht als RIS verwendet wurde, und existieren keine alten Images, wird sofort in den „Native“-Modus geschaltet. Schöner wäre es hier gewesen, wenn von vornherein der gemischte Modus ausgewählt werden würde.

weiter mit: Handling und Bewertung

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2002670 / Server und Desktops)