Mobile-Menu

Bis zu 5400 MBit/s im WLAN Wi-Fi-6E-Mesh-System für Heimanwender

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit dem Deco XE75 möchte Hersteller TP-Link ab Dezember 2021 sein erstes Wi-Fi-6E-Mesh-System anbieten und damit die Geschwindigkeit im Heim-WLAN auf 5400 MBit/s steigern. Im kommenden Jahr sollen mit dem Deco XE200 dann sogar 11.000 MBit/s möglich sein.

Firmen zum Thema

TP-Link bietet den Deco XE75 als Zweierpack an.
TP-Link bietet den Deco XE75 als Zweierpack an.
(Bild: TP-Link)

Der als Zweierpack angebotene Deco XE75 könne dank des neu eröffneten 6-GHz-Bandes und der somit ermöglichten Triband-Nutzung (2,4 GHz, 5 GHz und 6 GHz) nicht nur bis zu 5400 MBit/s bieten, auf einer Fläche von 500 Quadratmetern könnten auch mehr als 150 Geräte miteinander verbunden werden. Mittels AI-Driven-Mesh-Technologie würden die Netzwerkumgebung, die Clientqualität und das Nutzerverhalten im Heim-WLAN automatisch analysiert. Mehrstufige Algorithmen könnten dann eine ideale Mesh-Wi-Fi-Lösung generieren, die speziell auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sei, und so u.a. nahtloses Streaming mit höchstmöglicher Geschwindigkeit im ganzen Haus garantieren. Die Suite TP-Link HomeShield soll für die Sicherheit des Netzwerks und der Geräte sorgen.

Für das 2. Quartal 2022 kündigt TP-Link das Whole-Home-Mesh-System Deco XE200 an. Tri-Band-Wi-Fi mit 1024-QAM und 160-MHz-Kanaltechnologie soll dann eine Gesamtgeschwindigkeit von 11.000 MBit/s möglich machen.

(ID:47641844)