Suchen

Version 16 der Management-Lösung für Server-, Anwendungs- und Netzwerkmonitoring WhatsUp Gold mit WLAN-Management, Layer 2 Mapping und Inventarisierung

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die 16. Version der IT-Management-Lösung WhatsUp Gold von Ipswitch bietet Layer 2 Discovery, Layer 2 Mapping, integriertes Management von WLAN-Infrastrukturen und Funktionen zur Hard- und Software-Inventarisierung.

Firma zum Thema

Mit der Version 16 von WhatsUp Gold ermöglicht Ipswitch das Management von WLAN-Infrastrukturen.
Mit der Version 16 von WhatsUp Gold ermöglicht Ipswitch das Management von WLAN-Infrastrukturen.

Mit WhatsUp Gold v16 führt Ipswitch eine skalierbare dezentrale Softwarearchitektur ein, die es einer einzigen WhatsUp-Gold-Installation mit unterstützenden Pollern ermöglichen soll, bis zu 20.000 Netzwerkkomponenten und über 100.000 Monitore zu erfassen. WhatsUp Gold v16 könne so auch von großen Unternehmen als IT-Management-Lösung für das Server-, Anwendungs- und Netzwerkmonitoring eingesetzt werden.

Die neuen Funktionen von WhatsUp Gold v16 im Überblick:

  • Integriertes Management von WLAN-Infrastrukturen: Monitoring der WLAN-Bandbreiten, BYOD-Überwachung und Aufspüren unberechtigter WLAN-Nutzer
  • Layer 2 Discovery und Mapping: Grafische Darstellung der Verbindungen sowie Beziehungen zwischen LAN- und WLAN-Netzwerkkomponenten, Zugriff auf Leistungsdaten mit einem Klick auf die grafische Darstellung und automatische Erstellung von Monitoringregeln für eine schnelle Problemlösung
  • Hardware- und Software-Inventarisierung: Automatische Discovery, Monitoring und Reporting für Hardware und Software mit zugehörigen Garantieinformationen

Alle Funktionen von WhatsUp Gold v16 sowie die der zusätzlich erhältlichen Plug-ins sind in einer einheitlichen webbasierenden Bedienungsoberfläche zusammengefasst.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35991960)