Mobile-Menu

Definition Was ist Thread?

Thread ist eine auf IPv6 basierende Netzwerktechnologie, die speziell für die drahtlose Vernetzung von Smart-Home-Produkten und Anwendungen des Internets der Dinge entwickelt wurde. Sie arbeitet energieeffizient und bildet robuste Mesh-Netzweke, in denen die Geräte direkt miteinander verbunden sind.

Anbieter zum Thema

Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt.
Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt.
(Bild: © aga7ta - stock.adobe.com)

Thread ist der Name einer auf IPv6 und IEEE 802.15.4 basierenden Mesh-Netzwerktechnologie für die energieeffiziente Vernetzung von Smart-Home-Produkten und IoT-Anwendungen. Die verbundenen Geräte bilden ein vermaschtes Netzwerk, das sich beim Ausfall einzelner Teilnehmer selbst neu organisiert.

Die Technologie steht in Konkurrenz mit anderen Smart-Home-Protokollen wie ZigBee oder Z-Wave. Entwickelt wurde sie von einer im Jahr 2014 gegründeten Arbeitsgruppe, der mittlerweile unter anderem Google, Osram, Samsung und Apple angehören. Zahlreiche Produkte sind bereits mit dieser Mesh-Technologie ausgestattet. Bekannte Produkte sind beispielsweise der Apple HomePod Mini, Google Nest Wifi, Eve Energy Smart-Steckdosen, Nanoleaf Essential intelligente Glühbirnen und viele mehr.

Funktionsweise und technische Merkmale der Netzwerktechnologie

Die technologische Basis für Thread bilden der IEEE-Standard 802.15.4 und 6LoWPAN (IPv6 over Low Power Wireless Personal Area Network). 6LoWPAN sorgt für eine effiziente Übertragung von IPv6-Paketen über die IEEE-802.15.4-basierten Netze. Indem sich Geräte mit dem jeweils nächsten Gerät verbinden, bildet sich ein vermaschtes Netzwerk. Die Teilnehmer agieren als Funkverstärker und erweitern die Reichweite der einzelnen Geräte. Ein Netzwerk kann aus mehreren hundert Teilnehmern bestehen. Beim Ausfall eines Teilnehmers organisiert sich das Mesh-Netzwerk automatisch neu. Eine Zentrale zur Verwaltung und Organisation des Mesh-Netzwerks ist nicht notwendig.

Weitere technische Merkmale sind:

  • verschlüsselte Datenübertragung
  • stabile und robuste Netzwerktopologie
  • energieeffiziente Arbeitsweise
  • Nutzung lizenzfreier Frequenzbänder wie das 2,4-GHz-Frequenzband
  • Reichweiten von wenigen Metern bis 100 Meter und mehr
  • kurze Reaktionszeiten

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Netzwerktechnik, IP-Kommunikation und UCC

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48091875)