Best-Practice = Speichern + Virtualisieren + WAN-Optimierung

WAN-Optimierung für Replikation und Datenmigration

18.10.2010 | Redakteur: Ulrike Ostler

WOM statt WOC – F5 bietet integrierbare WAN Optimization Modules anstelle dedizierter WAN Optimization Controller.
WOM statt WOC – F5 bietet integrierbare WAN Optimization Modules anstelle dedizierter WAN Optimization Controller.

Mit WAN-Optimierungstechnik, zum Beispiel dem „Big-IP WAN Optimization Module“ von F5 Networks, können Firmenkunden die verfügbare Bandbreite effizienter nutzen und die Kosten für die Daten-Replikation zwischen Rechenzentren senken. Der Hersteller von Technik für das Application Delivery Networking (ADN), legt aktuelle Testergebnisse vor, die den Nutzen, ein Erzielen herausragender Datentransfer-Fähigkeiten, belegen.

„Wenn Unternehmen ihre auf der ganzen Welt verteilten Rechenzentren konsolidieren, ist es aus BC/DR-Gründen (BC/DR = Business Continuity/Disaster Recovery) nötig, dass Funktionen zur Daten-Replikation von einem Rechenzentren zum anderen sowie für die Migration virtueller Maschinen zur Verfügung stehen”, sagt Joe Skorupa, Research VP, Data Center Transformation bei Gartner, Inc.

Dieser Trend habe zusammen mit der allgemeinen Zunahme der Datenmengen, die Unternehmen zwischen ihren Rechenzentren übertragen, zur Einführung spezialisierter WAN-Optimierungsprodukte geführt. Diese ermöglichten den Unternehmen die Performance-Maximierung ihrer kritischen DC/DR-Aktivitäten, während sich gleichzeitig die Bandbreitenkosten für sehr schnelle WAN-Verbindungen verringerten.

F5 wartet mit einem integrierten Konzept auf. Dank der Plattform „TMOS“ lassen sich Optimierungs-Services eingliedern und stehen als Bestandteil einer offenen Architektur. Der LAN-seitigen Durchsatz-Performance, der kritisch für Transfers von Rechenzentrum zu Rechenzentrum ist, stellt damit nach Herstellerangeben eine überlegene und kostengünstige Alternative zu Spezial-Lösungen auf dem Markt dar.

Keine dedizierte Appliance, sondern eine gemeinsame Plattform

Das WAN-Optimierungsmodul (WOM) von F5 erlaubt es, zwei Big-IP-Devices, mit der „iSessions“-Technik von F5 über ein WAN zu kommunizieren, um das Traffic-Aufkommen bei der Daten-Replikation, beim Off-Site-Backup und bei der Migration virtueller Maschinen zu optimieren. iSessions nutzt unter anderem TCP-Optimierung, adaptive Kompression und intelligentes Byte-Caching mit dem Ziel einer effizienten Bandbreitennutzung und eines maximalen Durchsatzes.

Die Leistungs-Steigerungen durch WAN-Optimierung bringen folgende Vorteile mit sich:

  • Gewährleistung der beschleunigten, sicheren Off-Site-Replikation, die zur Einhaltung der Recovery Time Objectives (RTO) und Recovery Point Objectives (RPO) zum Schutz der Daten erforderlich ist.
  • Vergrößerung der möglichen Entfernung zwischen Disaster-Recovery und Backup-Standorten unter Beibehaltung akzeptabler Performance-Levels.
  • Vermeidung kostspieligerer WAN-Verbindungen oder einer isolierten WAN-Replikations-Infrastruktur
  • Möglichkeit zur Einrichtung effizienter Live-Migration-Fähigkeiten über große Distanzen für VMware vMotion-Umgebungen auf sichere und beschleunigte Weise.

Zu dem WOM-Features zählen eine symmetrische Daten-Dededuplikation, Accelleration von CIFS-, MAPI-, FTTP- und http-Verkehr sowie ein dynamisches Discovery.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2047730 / Netzwerk-und Arbeitsplatzkomponenten)