Silver Peak Virtual WAN Acceleration auf AWS Market Place

WAN-Beschleunigung für Amazon-Cloud

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Um den Faktor 20 will Silver Peak Verbindungen zwischen Rechenzentren und Amazon Web Services beschleunigen.
Um den Faktor 20 will Silver Peak Verbindungen zwischen Rechenzentren und Amazon Web Services beschleunigen. (Bild: Silver Peak Systems)

Ab sofort beschleunigt Silver Peaks Virtual Accerleration Open Architecture-Software (VXOA) WAN-Verbindungen zwischen Unternehmensnetzen und Cloud-Rechenzentren der Amazon Web Services (AWS).

Bis zum Faktor 20 will Silver Peak Systems (Silver Peak) Datentransfers zwischen Unternehmensrechenzentren und AWS-Cloud-Servern beschleunigen. Die eingesetzte Virtual Acceleration Open Architecture-Software (VXOA) soll dabei Internet-Verbindungen mit unzureichender Bandbreite und Qualität kompensieren.

Die Lösung unterstützt alle Arten von Anwendungen, inklusive Web Traffic und dem Replizieren großer Datenbestände. Für Anwender bedeutet das: Cloudanwendungen reagieren schneller, Datentransfers werden beschleunigt. Zudem reduziere die Lösung auch den Datenverkehr um über 50 Prozent, verspricht Silver Peaks. Somit könnten die VXOA-Produkte auch dazu beitragen, Kosten zu senken.

Vivian Xu, Director of Cloud and Virtualization Product Management bei Silver Peak Systems, fasst zusammen: "Die Software von Silver Peak lässt sich schnell und unkompliziert implementieren. Die Übermittlung der Daten von und zur Amazon Cloud läuft anschließend deutlich schneller ab – so rasant, dass ein Anwender den Eindruck hat, als würde eine Applikation in einem Rechenzentrum um die Ecke gehostet, nicht in einem weit entfernten Cloud-Data-Center."

Die Silver Peak Virtual WAN Acceleration kann über den AWS Marketplace bezogen werden (Bring Your Own License, BYOL). Das 64-Bit Amazon Machine Image (AMI) läuft unter Linux/Unix, Fedora Core 6/Kernel 2.6.38. Für den Betrieb sind Amazon EC2 respektive Amazon EBS erforderlich.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 38635490 / MAN- und WAN-Protokolle)