Ixia misst Sprachqualität von LTE-Basisstation bis Kernnetz

VoLTE-Testlösung Live-Demo auf MWC 2012

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Mit VoLTE-Tests sollen Carrier die OTT-Konkurrenz auf Distanz halten.
Mit VoLTE-Tests sollen Carrier die OTT-Konkurrenz auf Distanz halten.

Ixia will auf dem Mobile World Congress 2012 eine VoLTE-Testlösung vorführen. Die auf IxLoad basierende Anwendung soll die Sprachqualität von der Basisstation bis zum Kernnetz messen.

Wenn LTE-Netze Sprachdienste nicht in hoher Qualität zur Verfügung stellen, drohen Mobilfunkbetreibern Verluste durch Over-the-Top-Anbieter (OTT), warnt Ixia. Eine jetzt vorgestellte VoLTE-Testlösung soll deshalb sicherstellen, dass Sprachqualität und Zuverlässigkeit auch bei LTE den vom 2G- und 3G-Netzen bekannten Werten entsprechen.

Die VoLTE-Testlösung setzt auf der Lösung IxLoad auf und soll die Sprachqualität von LTE-Basisstation bis hin zum Kernnetz messen. Bereits vor der eigentlichen Bereitstellung von Sprachdiensten sollen Anwender mit dem Werkzeug einen Mean Opinion Score (MOS) ermitteln. Genutzt werden hierbei laut Hersteller E-Modell und Sprachqualitätsalgorithmen gemäß Perceptual Evaluation of Speech Quality (PESQ).

Zudem untersucht die Testanwendung Funktion, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit von LTE-Infrastrukturkomponenten und IMS-Netzen. So misst IxLoad die Latenz von Steuerebene sowie Medien und erlaubt hiermit Rückschlüsse auf den Verbindungsaufbau.

IxLoad unterstützt laut Ixia über eine Million gleichzeitige Anrufe in Form von Medien pro Chassis. Zu den VoLTE-Funktionen zählt der Hersteller in einzelnen:

  • Unterstützung der GSMA-Spezifikation IR.92
  • Emulation von SIP-Endpunkten zum Senden und Empfangen von Sprachanrufen und SMS über eGTP
  • Emulation des IMS-Netzes (P-CSCF und MGW)
  • AMR- und AMR-WB-Codecs
  • AKAv1- und AKAv2-Authentifizierung
  • Standard- und dedizierte Nutzkanäle

Interessenten können die Lösung auf dem Mobile World Congress 2012 anschauen. Dort präsentiert Ixia die VoLTE-Lösung mit einer Live-Vorführung in Halle 1 auf Stand 1E47.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32090500 / Physical Layer & Messtechnik)