Polycom RealPresence

Voice-, Video- und Content-Collaboration via Tablet

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Die Tablet-Benutzeroberfläche Polycom RealPresence Touch mit „Click to dial“-Funktion soll die Bedienung visueller Collaboration-Lösungen vereinfachen.
Die Tablet-Benutzeroberfläche Polycom RealPresence Touch mit „Click to dial“-Funktion soll die Bedienung visueller Collaboration-Lösungen vereinfachen. (Bild: Polycom)

Mit einer intuitiven Tablet-Benutzeroberfläche mit „Click to dial“-Funktion zum Steuern eines Videomeetings, einer Software für die direkte Interoperabilität mit Microsoft-Lösungen sowie mit aktuellen HD-Video- und Voice-Technologien möchte Polycom die Zusammenarbeit verbessern.

RealPresence Touch, eines von drei neuen Produkten für Polycoms RealPresence Group Series, ist laut Polycom eine intuitive Tablet-Benutzeroberfläche für die Steuerung von Video- und Collaboration-Meetings. Die „Click to dial“-Funktion ermögliche das Einwählen in ein Meeting per Klick auf den Kalender auf dem Startbildschirm.

Die Software RealPresence Group Series 5.0 könne Anwender in die Lage versetzen, Inhalte in Skype for Business/Microsoft Lync direkt über ihr Polycom Group Series System zu steuern – genauso, wie sie es in einem Call über Skype for Business/Microsoft Lync tun würden. Hierfür seien keine zusätzlichen Geräte im Netzwerk erforderlich. Die Acoustic-Fence-Technologie von Polycom würde unerwünschte Hintergrundgeräusche wie Gespräche von Kollegen oder Verkehrslärm ausblenden und sich auch für Anwender eignen, die nur ein Mikrofon zur Verfügung haben und damit beispielsweise im Großraumbüro arbeiten.

RealPresence OTX Studio soll die Lösungen von RealPresence Immersive Studio auch für mittelgroße Konferenzräume verfügbar machen. Anwender könnten von ihrem eigenen Gerät aus Inhalte teilen und diese mithilfe von Polycom VisualBoard mit Anmerkungen versehen. Hierfür stehe neben HD-Qualität auch die ausschließlich für die Immersive-Lösungen entwickelte Polycom-3D-Voice-Technologie zur Verfügung: Diese könne Sprechbeiträge der einzelnen Teilnehmer akkurat erkennen und unterscheiden und so eine natürliche, lebensechte Gesprächswiedergabe im Videomeeting ermöglichen.

RealPresence Touch, RealPresence Group Series 5.0 und RealPresence OTX Studio sind Polycom zufolge ab September verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43595677 / Equipment)