1,26 Milliarden US-Dollar für Netzwerkvirtualisierung

VMware kauft SDN-Experten Nicira

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Peter Schmitz

VMware will Niciras Engagenment für offene Technologien weiterführen.
VMware will Niciras Engagenment für offene Technologien weiterführen.

VMware will Nicira übernehmen, einen Experten für Netzwerkvirtualisierung und Software-Defined Networking (SDN). Die Akquisition soll 1,26 Milliarden US-Dollar kosten.

Mit der Übernahme von Nicira will VMware das eigene Netzwerkangebot erweitern. Vorbehaltlich der üblichen Formalitäten soll die Akquisition noch dieses Jahr abgeschlossen werden. Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus 1,05 Milliarden US-Dollar in bar sowie geschätzten 210 Millionen US-Dollar für ausstehende Anteile in Privatbesitz.

Nicira gilt als Vorreiter für Netzwerkvirtualisierung und Open Source. Mit der Network Virtualization Platform (NVP) des Anbieters können Anwender Infrastrukturen und Dienste komplett von der jeweiligen Hardware abkoppeln und Dienste somit deutlich schneller als mit traditionellen Ansätzen ausliefern. Nicira selbst spricht von "Minuten statt Wochen" und nennt als Referenzkunden beispielsweise AT&T, eBay oder NTT.

VMware verspricht sich vom Zukauf eine vollständige SDN-Anwendungssuite. Zu der gehören bereits jetzt vSphere Virtual Switching, vCloud Director Networking, vShield Network und Security sowie das VXLAN-Protokoll. Kunden sollen künftig virtuelle Switches und Dienste auf den Netzwerkschichten 3-7 nutzen und so Zehntausende voneinander getrennter, virtueller Netze auf beliebigen Netzwerkstrukturen laufen lassen. Wie das konkret aussehen kann, will das Unternehmen unter anderem Ende August auf der kommenden VMworld 2012 in San Francisco demonstrieren.

Im Zuge der jetzt verkündeten Übernahme bekennt sich VMware zudem demonstrativ zu offenen Technologien, die Nicira groß gemacht hätten. Das beinhalte den Open vSwitch für Verbindungen zwischen Netzen und verschiedenen Hypervisoren sowie das Open Exensibility Framework, mit dem sich geschäftliche Richtlinien über beliebige Cloud-Management-Systeme verwalten lassen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 34748000 / Produkte & Lösungen)