Desktop-Lösung aus der Cloud

Virtuelle Desktops für mobiles Arbeiten

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Mit Cloud Desktop sollen Nutzer von jedem Gerät aus auf ihren persönlichen Desktop zugreifen können.
Mit Cloud Desktop sollen Nutzer von jedem Gerät aus auf ihren persönlichen Desktop zugreifen können. (Bild: Bild: OVH)

Nutzer von „Cloud Desktop“ haben laut Anbieter OVH vollen Zugriff auf ihre gewohnte individuelle Arbeitsumgebung, einschließlich aller Tools, Daten, Applikationen, Shortcuts, Konfigurationen, bearbeiteten Dokumente und Browser-Tabs – und zwar mit Administratorrechten.

Cloud Desktop ist OVH zufolge eine Virtual-Desktop-Lösung für Unternehmen, die ihren Mitarbeitern mehr Flexibilität ermöglichen wollen – sei es mit Telearbeit oder BYOD. Cloud Desktop definiere das Konzept des Remote Desktop neu: Nutzer hätten hier auch Administratorrechte und seien daher nicht auf einen vorgegebenen Katalog von Applikationen beschränkt. Sie könnten jegliche gewünschte Software installieren und dabei auch ihre schon vorhandenen Lizenzen einsetzen. Damit Nutzer dem Firmennetzwerk und ihren Kollegen keinen Schaden zufügen können, werde jeder einzelne virtuelle Desktop in einem VLAN isoliert.

Für die Entwicklung des Cloud Desktop setzte OVH auf die Lösung Horizon von VMware. Hier seien die Nutzerfreundlichkeit und die Performance ausschlaggebend gewesen, gerade durch das Remote-Protokoll Blast Extreme (zum Komprimieren von Video-Streams und für anspruchsvolle Anwendungen).

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44321923 / Remote Access)