eBook

Virtual Desktop Infrastructure für den Mittelstand

Bereitgestellt von: IP-Insider

Virtual Desktop Infrastructure für den Mittelstand

VDI-Ansätze und -Produkte im Überblick Konfiguration, Einsatz und Betrieb Die Wahl der richtigen Endgeräte

Warum für Arbeitsplätze noch PCs anschaffen? Nicht wenige kleine und mittelständische Unternehmen denken darüber nach, ihren Nutzern keine physischen Desktops mehr an den Arbeitsplatz zu stellen, sondern stattdessen eine Virtual-Desktop-Infrastruktur aufzubauen.




Inhalt

  • VDI im Jahr 2016
  • VDI ist nicht gleich VDI
  • Ein wenig Umdenken ist erforderlich
  • Thin- und Zero-Clients vs. PCs?

Dieses eBook wird Ihnen von IP-Insider.de zur Verfügung gestellt.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 31.08.16 | IP-Insider

Anbieter des Whitepapers

IP-Insider

Max-Josef-Metzger-Straße 21
86157 Augsburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)821 21770
Telefax: +49 (0)821 2177150