DSL-Fallback oder DSL-Alternative für unterversorgte Gebiete

Viprinets VPN-Router bündelt bis zu sechs UMTS-Zugänge

08.07.2008 | Autor / Redakteur: Peter Hempel / Martin Hensel

Viprinets Multichannel-VPN-Router kann jetzt auch UMTS-Zugänge nutzen.
Viprinets Multichannel-VPN-Router kann jetzt auch UMTS-Zugänge nutzen.

Der VPN-Router von Viprinet ist eine vergleichsweise günstige Möglichkeit, mehrere Internetzugänge miteinander zu kombinieren. Neben einer Bündelung der Bandbreiten verschiedener Netzzugänge kann der Router auch als Fallback-Lösung zur Absicherung der Online-Verbindung eingesetzt werden. Durch unterschiedliche Module lassen grundverschiedene Verbindungsarten kombiniert werden – neuerdings sind auch UMTS-Module erhältlich.

Mit dem Multichannel VPN Router bietet Viprinet eine Lösung zur kombinierten Nutzung mehrerer Internet-Zugangsleitungen an; (IP-Insider.de berichtete). Durch Bündelung von bis zu sechs verschiedenen Leitungen lassen sich Ausfallrisiken minimieren und Bandbreiten addieren.

Ab Juli liefert der Hersteller für seinen Router nun auch die angekündigten UMTS-Module aus. Damit lassen sich ab sofort auch Unternehmensstandorte vernetzen, an denen kein DSL verfügbar ist. Alternativ kann ein Leitungs-unabhängiger Fallback realisiert werden.

Während ein einzelner UMTS-Zugang aufgrund der schwankenden Bandbreite bisher kaum für geschäftskritische Anwendungen geeignet ist, soll sich das Risiko mit dem Viprinet-Router verteilen lassen. Netze von mehreren Anbietern lassen sich durch mehrere, unabhängige Module kombinieren.

Mobil oder stationär einsetzbar

In erster Linie sieht der Hersteller den Nutzen der UMTS-Module bei der Vernetzung von Standorten, an denen kabelgebundene Zugänge kaum verfügbar sind. Aber auch für den Einsatz auf Messen oder für mobiles Videostreaming kann die Lösung interessant sein.

Die Basiseinheit ist nach wie vor für rund 1.600 Euro netto erhältlich. Die UMTS-Module sind beim Distributor Meconet mit 395 Euro netto pro Stück gelistet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2013884 / Router und Switches)