Suchen

Virtualisierte Collaboration im Abo-Modell Videokonferenzlösung im Jahresabonnement

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

In Realpresence One kombiniert Polycom nach eigenen Angaben seine vollständige Realpresence-Plattform mit Software-Endpunkten und Services. Die Video- und Content-Collaboration-Lösung ist als individuell zusammenstellbares Jahresabonnement erhältlich.

Firma zum Thema

Polycom Realpresence One umfasst die Software und Services der Realpresence-Plattform für Video, Voice und Content Collaboration.
Polycom Realpresence One umfasst die Software und Services der Realpresence-Plattform für Video, Voice und Content Collaboration.
(Bild: Polycom )

Realpresence One kann Polycom zufolge an verschiedene Bedürfnisse angepasst werden. Einzelne Komponenten der Realpresence-Plattform seien als virtualisierte, auf branchenüblichen Servern in bestehenden Rechenzentren laufende Software, im Jahresabo verfügbar.

Mit diesen Polycom Realpresence Platform, Virtual Editions könnten Unternehmen ihre bestehenden Videonetzwerke optimieren, modernisieren und erweitern. Sie würden parallel zu vorhandener Hardware funktionieren und so ein nahtloses, hybrides Netzwerk ermöglichen.

Laut Polycom beinhaltet Realpresence One alle Softwarebestandteile und Services, die notwendig sind, um Video erfolgreich im Geschäftsalltag zu nutzen. Es sei möglich, Video-Infrastruktur zum bestehenden virtuellen Datencenter hinzuzufügen. Zudem könne die Videokapazität flexibel erhöht oder verringert werden, passend zu den sich ändernden Bedürfnissen eines Unternehmens. Die Videokonferenzlösung lässt sich, so der Hersteller, innerhalb von Stunden implementieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42920493)