Suchen

Realpresence Access Director von ICSA Labs erfolgreich getestet Video-Collaboration-Lösung von Polycom besteht Sicherheitsprüfung

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der Polycom Realpresence Access Director, eine Firewall-Traversal-Lösung für die Teilnahme an Videokonferenzen, hat jetzt eine 35 Punkte umfassende Sicherheitsevaluation durch ICSA Labs erfolgreich bestanden.

Firma zum Thema

Polycom Realpresence Access Director hat die Sicherheitsevaluierung von ICSA Labs für sicheres Firewall Traversal absolviert.
Polycom Realpresence Access Director hat die Sicherheitsevaluierung von ICSA Labs für sicheres Firewall Traversal absolviert.
(Bild: ICSA Labs)

ICSA Labs ist eine unabhängige Abteilung von Verizon und bietet herstellerneutrale Tests und Zertifizierungen von Produkten in den Bereichen Firewall, VPN, Intrusion Detection und Prävention, Antivirus und Mobile Sicherheit an. Die Tester überprüften die Firewall-Traversal-Lösung Realpresence Access Director von Polycom insbesondere auf ihre Fähigkeit, das bestehende Sicherheits- und Integritätsniveau in jedem Netzwerk beizubehalten, auch wenn SIP- und H.323-Videoconferencing-Funktionalitäten dazukommen.

ICSA Labs versicherte nun, dass die Realpresence-Access-Director-Lösung das erwartete Niveau für Plattformsicherheit und -funktionalität erfüllt. Der Evaluationsbericht zeigt außerdem, dass die Realpresence-Access-Director-Lösung das Sicherheitsniveau der Umgebung aufrechterhält, in die es implementiert wurde, ohne irgendwelche Angriffspunkte aufzuweisen. Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass die Kernfunktionen des Systems so arbeiten wie geplant und notwendig.

Die Realpresence-Access-Director-Lösung ist Polycom zufolge ein softwarebasierender Edge Server, der Kommunikation, Management und Content sicher durch Firewalls routet – unabhängig vom Standort oder Endgerät der Anwender. So könne die Lösung die Zusammenarbeit der Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens und zu anderen Firmen unterstützen.

(ID:40345090)