Handbuch für Netzwerk-Architekten

Verwendung eines Software-definierten Perimeters (SDP)

Bereitgestellt von: Zscaler Germany GmbH

Verwendung eines Software-definierten Perimeters (SDP)

Dieses Whitepaper beschreibt zunächst den traditionellen Ansatz einer Netzwerk-Infrastruktur, bevor es zu einem Software-definierten Ansatz übergeht und die Unterschiede erläutert.

Dieser Guide umfasst:     

  • Die architektonischen Unterschiede zwischen SDP und etablierter Zugangstechnologie
  • Einen Blick auf eine Referenzarchitektur für die Bereitstellung von SDP (Software definierter Perimeter)
  • Die drei Phasen, die bei der Einführung von SDP in Ihrem Unternehmen zu berücksichtigen sind
  • Hilfreiche Tipps und Überlegungen, um die SDP-Bereitstellung optimal zu nutzen
Der offensichtlichste Aspekt ist, dass es bei der Software-definierten Architektur eine klare Trennung zwischen Rechenzentrumsanwendungen, Netzwerken, internen Nutzern sowie Remote-Nutzern gibt. 
Um eine SDP-Architektur zur einzuführen, stellt dieses Handbuch drei Phasen vor die dies ermöglichen:
  • Bereitstellen des SDP für den Remotezugriff und die Anwendungserkennung
  • Nutzen der Mikrosegmentierung, um die Konnektivität mit den geringsten Privilegien sicherzustellen
  • SDP für den Zugriff auf private Apps für alle Benutzer (nicht nur für Remote-Anwendungen)

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 21.01.19 | Zscaler Germany GmbH

Anbieter des Whitepapers

Zscaler Germany GmbH

Landshuter Allee 8
80637 München
Deutschland