Suchen

Sprach-, Domain- und Internetdienste kommen über regionalen Glasfaserring Versatel schließt Bavaria Film an das Glasfasernetz an

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der Telekommunikationsanbieter Versatel versorgt die in Grünwald bei München ansässige Bavaria Film GmbH mit verschiedenen Sprach-, Domain- und Internetdiensten. Unter anderem stellt das Unternehmen dem Filmstudio redundante breitbandige Internetverbindungen auf Glasfaserbasis für den Standort Grünwald zur Verfügung.

Firma zum Thema

Die Bavaria Film GmbH setzt beim Glasfaseranschluss auf den Anbieter Versatel. Bild: Versatel
Die Bavaria Film GmbH setzt beim Glasfaseranschluss auf den Anbieter Versatel. Bild: Versatel
( Archiv: Vogel Business Media )

Versatel möchte für die rund 1.000 Bavaria-Mitarbeiter am Standort Geiselgasteig Dienste für die Sprachkommunikation sowie eine breitbandige und redundante Internetanbindung mit einer Bandbreite von einem Gigabit pro Sekunde einrichten. Eine weitere Verbindung mit der gleichen Übertragungskapazität soll für externe Kunden auf dem Campus bereitstehen. Sämtliche Dienste würden über den regionalen Glasfaserring von Versatel realisiert.

„Handwerkliches Können und eine individuelle Handschrift entscheiden sowohl in der Medien- als auch in der Telekommunikationsbranche über Top oder Flop. Unser Handwerkzeug ist unser eigenes Glasfasernetz, über das wir maßgeschneiderte, anspruchsvolle und preisattraktive Lösungen offerieren können. Darüber hinaus verleihen unser regional ausgerichtetes Betreuungskonzept und last but not least unsere serviceorientierten Mitarbeiter unserem Unternehmen ein einzigartiges Profil“, kommentiert Hai Cheng, Vertriebsvorstand der Versatel AG.

(ID:2052802)