Plug-in für Unternehmenskunden

Verbesserte Integration von Skype for Business

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

ShoreTel möchte mit einem Plug-in alle Funktionen der ShoreTel-Telefonie im Skype-for-Business-Client verfügbar machen.
ShoreTel möchte mit einem Plug-in alle Funktionen der ShoreTel-Telefonie im Skype-for-Business-Client verfügbar machen. (Bild: ShoreTel)

Mit „ShoreTel Telephony for Microsoft“ möchte Unified-Communications-Anbieter ShoreTel seine Kunden in die Lage versetzen, ihr Telefonsystem direkt über den Skype-for-Business-Client zu steuern. Das Plug-in werde direkt in den Client eingebettet.

Nutzer sollen mit „ShoreTel Telephony for Microsoft“ ihre Kontakte direkt über ihren Skype-for-Business-Client anrufen, eine Telefonkonferenz starten, Anrufe weiterleiten, auf ihre Mailbox zugreifen, Anwesenheitsinformationen anzeigen und ändern sowie ihre ShoreTel-Einstellungen, etwa die Anrufverteilung, regulieren können.

Die Integration von „ShoreTel Telephony for Microsoft“ finde direkt im Client statt. Für die IT-Abteilung würden somit keine Änderungen anfallen. Das Plug-in unterstützt ShoreTel zufolge Lync 2013, Skype for Business 2015 und Skype for Business 2016, sowohl in Office 365 als auch in On-Premise-Lösungen. Die Integration des Plug-ins erfordere keine zusätzliche Lizenz, da es Teil des Mittelstandpakets von ShoreTel Connect Cloud und Connect Onsite sei.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43963842 / Dienstleistungen und Service)