Suchen

Dell und VMware verstärken Zusammenarbeit bei Desktop-Virtualisierung VDI-Komplettpaket für den Mittelstand

| Redakteur: Ulrich Roderer

Dell und VMware bieten ein neues Komplettpaket für einen schnelleren Einstieg in die Desktop-Virtualisierung an. Das Bundle besteht aus der Virtualisierungsplattform Dell vStart für VDI, der Desktop-Lösung VMware View und Dell Wyse Cloud Clients.

Dell und VMware bieten ein neues Komplettpaket für einen schnelleren Einstieg in die Desktop-Virtualisierung an.
Dell und VMware bieten ein neues Komplettpaket für einen schnelleren Einstieg in die Desktop-Virtualisierung an.
(Bild: Spiceworks )

CloudClient Computing, verbunden mit Desktop-Virtualisierung, ermöglicht Unternehmen aller Größen, ihren Mitarbeitern immer und überall sicher und mit einem geringen Verwaltungsaufwand die benötigten Applikationen und Daten bereitzustellen. Das neue Bundle umfasst drei Komponenten: erstens die vorkonfigurierte Virtualisierungsplattform Dell vStart für VDI, zweitens die für Dell vStart optimierte und zertifizierte Desktop-Lösung VMware View und drittens Dell Wyse Cloud Clients, die speziell für den Einsatz mit VMware View konzipiert sind. Dazu kommen von beiden Partnern validierte Referenzarchitekturen, einschließlich der benötigten Hardware-Konfigurationen.

Darüber hinaus sind spezielle Branchenlösungen für das Gesundheitswesen, den Bildungsbereich, den öffentlichen Sektor sowie mobile und BYOD-Einsatz-Szenarien in Arbeit.

"Mit dem neuen Dell vStart für VDI und VMware View können kleine und mittlere Unternehmen ihre Organisationen schnell anpassen, ihre Mitarbeiter optimal unterstützen, Betriebskosten reduzieren und die IT-Effizienz steigern", sagt Vittorio Viarengo, Vice President End-User Computing bei VMware

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35600290)