ADVA verbindet Paketnetze und optische Übertragung

User Network Interface RAYcontrol

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Brian Protiva äußert sich per YouTube-Video zur Zukunft paketoptimierter Übertragungstechnik.
Brian Protiva äußert sich per YouTube-Video zur Zukunft paketoptimierter Übertragungstechnik.

ADVA erweitert die GMPLS-basierte Netzsteuerungslösung RAYcontrol um ein User Network Interface, das paketorientierte Netztechnik mit optischer Übertragungstechnik verbindet.

ADVA Optical Networking (ADVA) bringt eine neue Schnittstellenfunktion für die GMPLS-basierte Netzsteuerungslösung RAYcontrol (GMPLS = Generalized Multi-Protocol Label Switching) auf den Markt. Konkret unterstützt wird damit das von der Internet Engineering Task Force (IETF) entwickelte und standardisierte User Network Interface (UNI). Damit sollen Anwender paketorientierte Netztechnik nahtlos mit optischer Übertragungstechnik verbinden.

Mit der Erweiterung kann RAYcontrol optische Übertragungsnetze als virtuelle Topologie darstellen und der Paketebene als Ressource zur Verfügung stellen – erläutert der Anbieter. So könnten beispielsweise über optische Netze verbundene IP/MPLS-Router mit der Übertragungstechnik zusammenspielen. Ergebnis: Telekommunikationsdienste könnten in bisher unerreichter Geschwindigkeit und Einfachheit bereitgestellt werden.

Luc Ceuppens, Vice President Marketing beim ADVA-Partner Juniper Networks, sieht hierin einen wesentlichen Meilenstein in der Entwicklung von paketoptimierten optischen Netzen: "Zum ersten Mal gibt es in unserer Branche nun die Möglichkeit, Paketnetze und optische Übertragungstechnik in ein durchgängiges Netz zu integrieren und gleichzeitig die bestehenden Steuerungsmechanismen weiter zu nutzen. Dies führt zu einer dramatischen Erhöhung der Geschwindigkeit, mit der die Netzbetreiber ihre Dienste bereitstellen können, und der Verfügbarkeit dieser Dienste. Die Resonanz bei unseren Kunden, die genau diese Transparenz und Automatisierung wünschen, ist sehr positiv."

Weitere Informationen über die Relevanz von integrierter, paketoptimierter Übertragungstechniv verbreitet ADVA Optical Networking per YouTube.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31764610 / Routing & Switching)