Suchen

DisplayLink und Wiquest kooperieren bei drahtloser Grafik-Übertragung USB-Grafik per Wireless-USB-Adapter nutzen

| Redakteur: Martin Hensel

Der Spezialist für Network-Display-Technik DisplayLink und der Hersteller von Wireless-USB-Lösungen Wiquest haben eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Ziel der Kooperation ist die Interoperabilität der USB-Grafik-Technik von DisplayLink mit den drahtlosen USB-Produkten von Wiquest.

DisplayLink und Wiquest kooperieren bei der Entwicklung von Wireless-USB-Lösungen.
DisplayLink und Wiquest kooperieren bei der Entwicklung von Wireless-USB-Lösungen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Im Rahmen einer engen Kooperation wollen DisplayLink und Wiquest USB-Grafiklösungen auch drahtlos verfügbar machen. Dazu soll Interoperabilität und Performance der entsprechenden Produkte von DisplayLink mit den Wireless-USB-Adaptern von Wiquest sichergestellt werden.

Bereits jetzt sind die USB-Grafiklösungen von DisplayLink mit den drahtlosen USB-Lösungen von Wiquest kompatibel und ermöglichen laut den Firmen die doppelte Leistung gegenüber am Markt vergleichbaren Produkten. Die Zusammenarbeit der Hersteller umfasst zusätzliche Plug-and-Play- und Interoperabilitätstests, den nahtlosen Betrieb von Wireless-USB sowie Performance-Optimierungen.

„Unsere Zusammenarbeit wird die Menge, Qualität und Funktionalität von Daten-, Sprach- und Video-Verbindungen über Wireless-USB zwischen Notebooks und PCs als Host und anderen Geräten deutlich steigern“, ist Wiquest-Chef Steve Perna vom Erfolg der Kooperation überzeugt.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2012719)