Suchen

Whitepaper

Mainzer Universitätsnetzwerk

Universität errichtet Cisco Campus Communication Fabric

Die Nachfrage nach netzwerkbasierten IT-Diensten wächst permanent. Das ZDV verfolgt daher einen Entwicklungsansatz für die Infrastruktur, der künftigen Bedarf vorausschauend einbezieht.

Anbieter

 

Uni
Im Netzwerk der Johannes-Gutenberg-Universität wächst der Datenverkehr Jahr für Jahr um durchschnittlich 70 Prozent. Nicht minder rasant steigen die Ansprüche an Sicherheit, Verfügbarkeit und Mobilität netzwerkbasierter Dienste. Um diesen Herausforderungen langfristig gerecht zu werden, baut die Mainzer Alma Mater ihr Netzwerk zu einer hochverfügbaren, extrem gut gesicherten Cisco Campus Communication Fabric um.

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

Cisco Systems GmbH Attn: Accounts Payable Business Campus München

Parkring 20 -22
85748 Garching b. München
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

Whitepaper Cover: Vogel IT
So machen Sie Ihr Unternehmen fit

Mobile-First-Network: Ist die Zeit schon reif?

Die Verbreitung von Smartphones, Tablets, cloudbasierten Anwendungen und dem Internet der Dinge haben moderne Arbeitsweisen verändert. Mobile-First-Umgebungen bringen kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei Vorteile.

mehr...