Native App für Android, SIP-Integration und Gastzugang

Unify ergänzt Kollaboration mit Circuit

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Neben iOS unterstützt Unify jetzt auch Androidgeräte mit einer nativen Circuit-App.
Neben iOS unterstützt Unify jetzt auch Androidgeräte mit einer nativen Circuit-App. (Bild: www.circuit.com)

Unify erweitert die Kommunikations- und Kollaborationsplattform Circuit. Die Cloudlösung lässt sich nun beispielsweise mit bestehenden SIP-Sprachplattformen integrieren, bringt weitere Konnektoren mit und bietet einen Gastzugang.

Unify positioniert Circuit als Plattform, mit der Teams in einer digitalen Arbeitswelt besonders effizient und produktiv zusammenarbeiten können. Jetzt präsentierte Funktionen sollen die Lösung um weitere um weitere Business-Applikationen und Medien erweitern.

Projekt beendet, jetzt startet Circuit

Plattform vereint Sprache, Video, Messaging, Screen- und Filesharing

Projekt beendet, jetzt startet Circuit

31.10.14 - Die über eine einzige, zentrale Oberfläche bedienbare Plattform Circuit – bisher bekannt als Project Ansible – speichert und verwaltet Informationen in Form von Assoziationen und Konversationen und hat so laut Hersteller Unify das Potenzial, die Zusammenarbeit zu revolutionieren. lesen

Im Detail bewirbt Unify folgende neue Kernfunktionen:

  • Circuit Enterprise Integrator: Per Universal Telephony Connector ist Circuit jetzt nahtlos mit jeder SIP-Sprachplattform von Unify oder Drittanbietern kompatibel. Anwender können sich ganz einfach aus ihrem Circuit Client heraus per Festnetz mit jedem Teilnehmer außerhalb von Circuit verbinden. Sie können Circuit damit auch als bevorzugten Telefon-Client für ein- und ausgehende Gespräche über ihre bekannte Telefonnummer nutzen.
  • Microsoft Exchange Contacts Connector – Anwender können wichtige Kontakte außerhalb von Circuit aus ihren privaten oder aus öffentlichen Exchange Kontaktlisten mit einem Klick anrufen.
  • Box Connector – Damit können Circuit Nutzer jetzt auch Dateien, die in Box gespeichert sind, mit jedem Teilnehmer einer Circuit Konversation teilen. Genauso einfach, wie zuvor bereits Dateien direkt in Circuit in die Konversation eingebunden werden konnten.
  • Gastzugang – Circuit Anwender können Dritte als „Gast“ zu Echtzeit-Gruppenkonversationen in Circuit mit Sprache, Video und Screen Sharing einladen.
  • Aufzeichnung von Meetings – Damit besteht die Möglichkeit von Sprachaufzeichnungen bei Meetings. Die Aufzeichnungen können anschließend von jedem Teilnehmer einer Gesprächsgruppe innerhalb der Konversation angehört werden.
  • Android – Um mobile Mitarbeiter noch produktiver zu machen, ist Circuit jetzt neben der bereits erhältlichen nativen App für iOS auch als native Android App verfügbar.
  • Circuit Labs – Damit stehen Anwendern und Partnern im Circuit Umfeld die neuesten Funktionen und Schnittstellen von Circuit jetzt vorab zur Verfügung. Dadurch können sie bereits vor der allgemeinen Verfügbarkeit wertvolles Feedback geben.

Weitere Informationen zu Circuit gibt es direkt vom Anbieter. Von dem können Interessenten auch eine Demo anfordern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43274972 / Online Collaboration)