Das Ende der Middleware

Unabhängigkeit von IT-Stacks und Anbietern

Bereitgestellt von: IONA Technologies GmbH

Einsparungen durch eine SOA werden oft durch neue Kosten für Middleware aufgezehrt. Hier ist ein Lösungsansatz.

Viele Unternehmen haben sich für die Migration zu einer serviceorientierten Architektur (SOA) entschieden, um die Ausgaben und Integrationskosten in der IT zu senken. Ein Großteil der Ersparnisse wird indes zunichte gemacht, weil viele SOA-Plattformen eine vollständig neue und zudem erweitere Middleware erfordern. Dies gilt jedoch nicht in jedem Fall:

Ein dezentraler SOA-Ansatz basiert auf der Verwendung intelligenter Endpunkte, die einfach strukturiert und erweiterbar sind. Im Rahmen der traditionellen Middleware-Aufgaben kommunizieren sie mit anderen Diensten.

Wie das Konzept von IONA dazu aussieht, erfahren Sie in diesem Whitepaper.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 03.07.07 | IONA Technologies GmbH

Anbieter des Whitepapers

IONA Technologies GmbH

Im Leuschnerpark 4
64347 Griesheim
Deutschland