Suchen

CA Desktop Migration Manager und CA Client Automation Umzugshelfer für Windows-XP-Daten

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der kostenlose CA Desktop Migration Manager soll Firmen helfen, Rechner mit Windows XP auf ein aktuelles Betriebssystem zu migrieren. Für eine “zero-touch migration” braucht es allerdings noch CA Client Automation.

Firmen zum Thema

CA DMM funktioniert ohne Agenten und lässt sich somit mit weiteren Produkten für das Lifecycle Management kombinieren.
CA DMM funktioniert ohne Agenten und lässt sich somit mit weiteren Produkten für das Lifecycle Management kombinieren.
(Bild: CA )

Mit dem Support-Ende für Windows XP wird es für Unternehmen Zeit, auf ein aktuelles Betriebssystem zu wechseln. Der jetzt von CA Technologies (CA) vorgestellte, kostenlose CA Desktop Migration Manager (CA DMM) soll dabei helfen.

Das Werkzeug überträgt die Nutzerumgebung einzelner Clients. Hierzu gehören beispielsweise Lesezeichen, Adressbücher oder persönliche Hintergrundbilder. Dabei werden auch Nutzerprofile von NT-Domänen ins Active Directory (AD) überführt sowie Dateien, Ordner und Anwendungseinstellungen auf neue Rechner übertragen.

Die Lösung kennt verschiedene Migrationsmethoden: Während die “Deferred Migration” Einstellungen des Quellrechners zunächst zwischenspeichert, werden Daten bei einer “Real-time Migration” direkt von einem PC zum nächsten übertragen – per Netzwerk oder Crossover-Kabel.

CA DMM funktioniert ohne Agenten. Im Zusammenspiel mit Lösungen für das Lifecycle Management lasse sich so ein kompletter Migrationsprozess abbilden. CA betrachtet das Werkzeug als geeignete Ergänzung zur eigenen Client-Management-Lösung: Gemeinsam erlauben CA DMM und CA Client Automation eine “zero-touch migration”.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42716478)