Suchen

Siemens Enterprise Communications plant Update Über 100 neue Features für OpenScape UC Suite

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

In die kommende Version der OpenScape UC Suite will Siemens Enterprise Communications über 100 Erweiterungen einbauen, darunter Mac-OS-Client, Gesprächsaufzeichnung und Cloud-Funktionen.

Firma zum Thema

Mit der aktualisierten OpenScape UC Suite können Callcenter künftig Gespräche aufzeichnen.
Mit der aktualisierten OpenScape UC Suite können Callcenter künftig Gespräche aufzeichnen.

Siemens Enterprise Communications kündigt eine neue Version der OpenScape UC Suite an. Über ein mit der Unified-Communications-Lösung implementiertes System sollen künftig bis zu 500.000 Anwender miteinander kommunizieren. Hierfür stellt der Hersteller über 100 Erweiterungen bereit.

So verspricht der Anbieter Verbesserungen bei den OpenScape UC Applications, darunter eine Sprecheranzeige bei der Videokommunikation oder die Verfügbarkeit von Video auf "OpenStage 60/80"-Geräten. Für OpenScape Web Collaboration will Siemens Enterprise Communications einen neuen Mac-OS-Client sowie ein neues Plug-In für Microsoft Outlook liefern.

Mit der OpenScape Voice und Management Suite können Callcenter künftig Gespräche aufzeichnen. Vereinfachungen gibt es beim Einsatz vorkonfigurierter Profile von SIP-Service-Providern.

Telefone sollen bei der Bereitstellung per "Zero Touch" automatisch aus der Cloud konfiguriert werden. Des Weiteren betont der Anbieter: Die OpenScape Voice und Management Suite ist VMware-ready.

Für OpenScape Branch und Session Border Controller kündigt Siemens Enterprise Communications zusätzliche Funktionen für die Fernwartung an. Des Weiteren seien beide Lösungen nach dem Update noch besser skalierbar als bisher.

Die aktualisierte OpenScape UC Suite soll ab Juni 2012 erhältlich sein.

(ID:32455520)