Suchen

Partnerschaft von Siemens Enterprise Communications und HTC UC-Software für HTC-Smartphones

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Künftig werden Android-Smartphones von HTC die Lösungen Openscape Mobile und Openscape Web Collaboration von Siemens Enterprise Communications unterstützen. Dies ist ein Resultat der strategischen und global ausgerichteten Partnerschaft der beiden Hersteller.

Firma zum Thema

Android-Smartphones von HTC (hier das HTC One) werden künftig Openscape Mobile und Openscape Web von Siemens Enterprise Communications unterstützen.
Android-Smartphones von HTC (hier das HTC One) werden künftig Openscape Mobile und Openscape Web von Siemens Enterprise Communications unterstützen.
(Bild: HTC )

Durch die Kooperation von Siemens Enterprise Communications und HTC sollen Unternehmen BYOD-Strategien einfacher und schneller umsetzen können. Sämtliche Funktionen von Openscape Mobile und Openscape Web Collaboration würden auf ausgewählten HTC-Geräten getestet und geprüft.

Im Fokus der Kooperation steht HTCPro, ein Programm, das mobile Lösungen für Unternehmen und deren Angestellte bietet und dafür sorgt soll, dass die gesamte Produktpalette von HTC businesstauglich ist. Kunden von Siemens Enterprise Communications könnten dadurch sicherstellen, dass die validierten HTCPro-Geräte die Lösungen von Siemens Enterprise Communications unterstützen.

Um den Einsatz mobiler Unified Communications voranzutreiben, setzen Siemens Enterprise Communications und HTC auch auf eine gemeinsame Marketing- und Support-Strategie.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38200640)