Suchen

Sicherheitslösung mit überarbeitetem User-Portal und Integration ins Active-Directory Turbo und E-Mail-Verschlüsselung im Astaro Security Gateway

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Ulrike Ostler

Astaro hat mit dem Release 7.3 des „Astaro Security Gateway“ (ASG) den Durchsatz erhöht sowie die Encryption Engine und das User-Portal überarbeitet. Endanwender können nun Quarantäne-Reports und Whitelists erstellen und nutzen; Administratoren sollen das Tool leichter ins Active Directory einbinden können.

Das Astaro Security Gateway 7.3 gibt es als Hardware-, Software oder Virtual-Appliance.
Das Astaro Security Gateway 7.3 gibt es als Hardware-, Software oder Virtual-Appliance.
( Archiv: Vogel Business Media )

Astaro hat sein Mail-Security-Paket so überarbeitet, dass das Security Gateway 7.3 besser und schneller vor Spam und Malware schützen soll. Die optimierten Filter der Lösung erreichen laut Hersteller einen um 300 Prozent gesteigerten Durchsatz.

Zudem soll die Appliance über 100 zusätzliche Funktionen mitbringen, darunter optimierte Filtermöglichkeiten, ein überarbeitetes Nutzerportal und eine Verschlüsselungsfunktion für E-Mails.

Die E-Mail-Encryption-Engine der Lösung versieht elektronische Schreiben am Gateway mit Signatur und Verschlüsselung. Der Verzicht auf eine End-to-End-Verschlüsselung bis zum Anwender vereinfache die Handhabung deutlich, argumentiert der Hersteller.

Auch das neu gestaltete User-Portal soll Anwendern das Leben leichter machen. Nutzer können ohne Zutun des Administrators Quarantäne-Berichte erstellen und analysieren, VPN-Verbindungen verwalten sowie False und Positives identifizieren sowie Whitelists pflegen.

IT-Verantwortliche sollen das Astaro Security Gateway jetzt besonders schnell in bestehende Infrastrukturen einbinden können. Browser-basierende Funktionen greifen auf Microsofts Verzeichnisdienst Active Directory zu. Nutzer und Gruppen lassen sich per Drag-and-Drop anlegen und verwalten.

Das Produkt Astaro Security Gateway 7.3 ist als Hardware-, Software- oder Virtual-Appliance verfügbar. Der Einstiegspreis liegt bei 345 Euro. Bestandskunden erhalten von Astaro die aktuelle Software als Download. Die vollständigen Release-Notes hat der Hersteller in einem englischsprachigen PDF veröffentlicht.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2014977)