Suchen

Trojan horse | Trojanisches Pferd | Trojan | Trojaner

| Redakteur: Gerald Viola

Bei Computern handelt es sich bei einem Trojanischen Pferd um ein Programm, bei dem bösartiger oder schädlicher Code in einem scheinbar harmlosen Programm oder in Daten enthalten ist,

Firma zum Thema

Bei Computern handelt es sich bei einem Trojanischen Pferd um ein Programm, bei dem bösartiger oder schädlicher Code in einem scheinbar harmlosen Programm oder in Daten enthalten ist, wobei dieser Code die Kontrolle übernehmen kann und die beabsichtigte Beschädigung wie beispielsweise die Zerstörung der Dateizuordnungstabelle auf ihrer Festplatte durchführen kann. Ein berühmter Fall handelt von einem Trojanischen Pferd, welches angeblich ein Programm zur Suche und zur Entfernen von Computerviren sein sollte. Ein Trojanisches Pferd kann als Teil eines Computervirus sehr weit verbreitet werden. Ein Trojanisches Pferd nennt man auch manchmal kurz Trojaner.

Der Begriff entstammt der griechischen Mythologie über den Trojanischen Krieg gemäß der Erzählung im Epos Aeneid von Vergil und wird im Epos Odyssee von Homer erwähnt. Gemäß der Legende präsentierten die Griechen den Bürgern von Troja ein riesiges hölzernes Pferd, in dem sich insgeheim Krieger versteckt hielten. Während der Nacht traten die Krieger aus dem hölzernen Pferd hervor und überrannten die Stadt.

(ID:2020984)