Suchen

Credo HighWire AEC konvertiert Signale von Ixia ArfesONE 400GE Testlösung für 400GE-PAM4 und 100GE-NRZ

| Autor / Redakteur: M.A. Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Gemeinsam mit Credo will Keysight eine kosteneffiziente Testlösung für die Netze von Rechenzentrumsbetreibern liefern. Dabei wird das auf PAM4 basierende System Ixia AresONE 400 GE ergänzt – um HiWire AEC zur Signalkonvertierung auf 100GE-NRZ-Ports.

Firmen zum Thema

Ixia AresONE 400 GE mit Breakout-Kabel.
Ixia AresONE 400 GE mit Breakout-Kabel.
(Bild: Keysight)

Unter der Bezeichnung „Ixia AresONE 400GE High Performance“ offeriert Keysight Technologies (Keysight) ein Testsystem für Layer 1 bis 3, das auf PAM4-Signalen basiert (Pulse Amplitude Modulation Level 4). Im optionalen Fan-out-Betrieb unterstützt die Lösung dabei auch niedrigere Geschwindigkeiten, beispielsweise acht mal 50 GE. Die von Credo Semiconductor (Credo) angebotenen „HiWire AEC“-Technologie (Active Electrical Cable) konvertiert Signale auch für ältere 100GE-NRZ-Ports (Non Return to Zero).

Dieses Zusammenspiel ermögliche ein Speed-Shifting von Signalraten und eine FEC-Konvertierung (Forward Error Correction). Über einen einzigen 400GE-PAM4-QSFP-DD-Port können so jeweils vier 100GE-NRZ-Ports im 100GE-Geschwindigkeitsmodus getestet werden. Im Vergleich zu einer äquivalenten Konfiguration mit optischer Transceiver-Technologie verursache der Ansatz lediglich einen Bruchteil der Kosten.

Ram Periakaruppan, Vice President, Produktentwicklung, Keysights Network Applications & Security Group, führt aus: „Betreiber von Rechenzentren haben es mit komplexen Umgebungen zu tun und sie müssen ihre getätigten Investitionen auch in Zukunft nutzen können [...] Das 400GE-Testsystem Ixia AresONE 400GE unterstützt die Interconnect-Technologie von Credo in hochdichten 100GE-Testständen und ermöglicht es den Betreibern von Rechenzentren, die Validierung der 100GE-NRZ-Geräte und Netzwerk-Infrastruktur zu beschleunigen und gleichzeitig von 400GE-fähigen PAM4-Ports zu profitieren, um für die Zukunft gerüstet zu sein.“

Keysight und Credo sind Mitglieder des HiWire-Konsortiums – eine Non-Profit-Organisation, die AECs in Anwendungen vorantreibt. Weitere Details zum „Ixia AresONE 400GE High Performance“-System gibt es direkt beim Hersteller.

(ID:46674233)

Über den Autor