LTE für Adelzhausen, Aichach, Baar und Sielenbach

Telekom versorgt Landkreis Aichach-Friedberg mit LTE

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

So setzt die Deutsche Telekom die Breitbandversorgung mit LTE im ländlichen Raum um.
So setzt die Deutsche Telekom die Breitbandversorgung mit LTE im ländlichen Raum um.

Ab sofort können die Bewohner der bayerischen Kreisstadt Aichach sowie der Gemeinden Adelzhausen, Baar und Sielenbach die vierte Mobilfunkgeneration (4G) Long Term Evolution (LTE) der Telekom für den schnellen Internetzugang nutzen.

Der LTE-Ausbau der Deutschen Telekom schreitet mit der Versorgung von Ortschaften im bayerischen Landkreis Aichach-Friedberg voran. In welchen Haushalten LTE zur Verfügung steht, können Interessenten im Internet recherchieren.

„Jetzt haben wir die Möglichkeit, auch solche Orte mit schnellen Internetzugängen zu versorgen, die bisher nicht zu erreichen waren“, sagt Hans Fleischmann, Leiter Planung und Ausbau der Telekom Region Süd. „Bereits heute versorgen wir über 8.000 Gemeinden in Deutschland mit LTE. Wir kommen damit unserem Ziel immer näher, möglichst jedem einen schnellen Internetanschluss anzubieten.“

Die Telekom plant, bis Ende 2012 bundesweit rund 1.000 weitere Standorte mit LTE zu bestücken. Der Zugang wird zunächst mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s beim Herunterladen und 1,4 MBit/s beim Hochladen angeboten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35955510 / Standards & Netze)