Partnerschaft für performante Cloud-Vernetzung

Telekom optimiert IP-VPN mit Akamai

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Der zusätzliche Dienst soll Daten dynamisch umleiten und so Datentransfers beschleunigen.
Der zusätzliche Dienst soll Daten dynamisch umleiten und so Datentransfers beschleunigen. (Bild: T-Systems)

In Partnerschaft mit Akamai will die Deutsche Telekom ihr IP-VPN-Angebot für Großkunden optimieren. Die Lösung richtet sich insbesondere an Organisationen die interkontinentale Langstrecken überbrücken wollen.

Die Telekom-Sparte T-Systems hat einen Partnervertrag mit Akamai unterzeichnet. Mit Hilfe des CDN-Experten (CDN = Content Delivery Network) wolle man multinational agierenden Großkunden optimierte IP-VPN-Services anbieten.

Wo MPLS-Netze nicht verfügbar sind verbinde die IP-VPN-Lösung Unternehmensstandorte per Internetinfrastruktur. Dank „Akamais Stärke im Bereich der optimierten Cloud-Vernetzung“ soll das künftig besonders performant passieren.

Die angekündigte Lösung suche dabei nach effizienten Alternativ-Routen und leite Daten in Echtzeit dynamisch um. Das beschleunige Datentransfers in Unternehmensnetzen.

Der IP-VPN-Service soll ab 2016 international verfügbar sein. Bestandskunden könnten den Dienst hinzubuchen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43718870 / VPN-Architektur)