Ethernet-Switching-Plattformen von Extreme Networks

Switches für flexible Datenübertragungsraten

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Der Switch X870-32c unterstützt laut Hersteller Datenübertragungsraten von 10, 25, 40, 50 oder 100 GBit/s.
Der Switch X870-32c unterstützt laut Hersteller Datenübertragungsraten von 10, 25, 40, 50 oder 100 GBit/s. (Bild: Extreme Networks)

Extreme Networks bietet mit seiner X870-Serie High-Density-100-Gigabit-Switches für Top-of-Rack- und Leaf-Spine-Architekturen. Die Switches X620-16p und X460-G2 unterstützen laut Hersteller Multi-Rate-Ethernet-Standards und somit Übertragungsraten von 1 GBit/s, 2,5 GBit/s und 5 GBit/s.

Der wachsende Bandbreitenbedarf neuer Geräte und Technologien für den Datenzugriff ist einer der wichtigsten Gründe für die steigende Nachfrage an flexiblen, sicheren und effizienten Switching-Plattformen. Das Internet der Dinge (IoT) sowie eine neue Generation von drahtlosen Geräten und Speicherlösungen beeinflussen die Entwicklung von Switching-Lösungen für Rechenzentren und Unternehmensnetzwerke.

Die neuen Ethernet-Switching-Plattformen von Extreme Networks sollen nun Unternehmen in die Lage versetzen, flexibler auf sich verändernde Anforderungen reagieren zu können. Die ExtremeSwitching-X870-Serie biete High-Density-100-Gigabit-Switches, die für Top-of-Rack- und Leaf-Spine-Architekturen geeignet seien.

Die Port-Lizenzierungsoptionen der X870-Serie ermöglichten es Kunden, nur so viel zu zahlen, wie sie aktuell benötigen. Bei steigendem Bedarf könnten zusätzliche Lizenzen erworben werden. Die Ethernet-Switches X620-16p und X460-G2 erfüllen Extreme Networks zufolge die Multi-Rate-Ethernet-Standards IEEE 802.3bz und NBASE-T Alliance und würden so Datenübertragungsraten von 1 GBit/s, 2,5 GBit/s und 5 GBit/s ermöglichen.

Kunden, so der Hersteller, benötigen heute besonders flexible Switching-Lösungen. Im Core-Bereich von Netzwerken wünschten sie Support für Datenübertragungsraten von 10, 25, 40, 50 oder 100 GBit/s. Darüber hinaus suchten sie nach flexiblen Lizenzierungsoptionen für Schnittstellen, die eine nahtlose Umstellung von 40 GBit/s auf 100 GBit/s ermöglichen. In den Access-Bereichen würden Datenübertragungsraten von 1 GBit/s, 2,5 GBit/s und 5 GBit/s erwartet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44705721 / Router und Switches)