Tools helfen bei der Migration auf ein aktuelles Betriebssystem

Support-Ende von Windows XP: Microsoft benachrichtigt Nutzer

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Auf der Website AmIRunningXP.com können sehr unerfahrene Kunden prüfen, ob ihr Rechner noch mit Windows XP läuft.
Auf der Website AmIRunningXP.com können sehr unerfahrene Kunden prüfen, ob ihr Rechner noch mit Windows XP läuft. (Bild: Microsoft)

Seit dem 8. März 2014 erhalten Windows-XP-Nutzer der Home und Professional Edition bei aktivierter Windows-Update-Funktion eine Benachrichtigung zum Support-Ende des Betriebssystems und Hinweise, wie der Rechner weiterhin geschützt bleibt.

Ein Pop-up-Fenster, das seit dem 8. März 2014 monatlich erscheint und manuell deaktiviert werden kann, informiert Anwender über den Zeitpunkt des auslaufenden Supports von Windows XP am 8. April 2014 und verlinkt auf eine Website mit weiterführenden Hinweisen.

Mit dem Support-Ende von Windows XP wird es keine Sicherheitsupdates, Aktualisierungen und keinen technischen Support mehr für das Betriebssystem geben. Damit wird die mehr als zwölf Jahre alte Plattform nicht nur anfälliger für schädliche Software, auch die potenzielle Gefahr durch Hacker steigt. Durch eine Weiternutzung von Windows XP riskieren Verbraucher und Unternehmen somit die Sicherheit ihrer Daten.

Neben der automatischen Benachrichtigung via Windows Update kündigt Microsoft zwei neue Tools für Endanwender an: In Partnerschaft mit Laplink erhalten Anwender kostenlos Zugriff auf PCmover Express, ein Programm für Windows-XP-Nutzer, das den Umzug auf ein modernes Gerät mit Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 erleichtern soll. PCmover Express für Windows XP ist in englischer Sprache verfügbar, eine deutsche Version soll noch im März erhältlich sein.

Zudem veröffentlicht Microsoft mit AmIRunningXP.com eine Seite, mit deren hilfe auch sehr unerfahrene PC-Nutzer prüfen können, ob ihr Rechner mit Windows XP oder einer neueren Windows-Version läuft.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42566551 / Betriebssysteme und Netzwerk-Software)