„Mobile Security“ bei Investitionen im Fokus Studie: EMM-Lösungen sind auch für KMU unabdingbar

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Laut einer von Pierre Audoin Consultants (PAC) im Auftrag von Cosynus durchgeführten Studie haben über 80 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland noch keine Lösung für Enterprise Mobility Management (EMM) im Einsatz.

Firmen zum Thema

Deutsche KMU haben einer PAC-Studie zufolge im Bereich Enterprise Mobility Management (EMM) einen großen Nachholbedarf.
Deutsche KMU haben einer PAC-Studie zufolge im Bereich Enterprise Mobility Management (EMM) einen großen Nachholbedarf.
(Bild: violetkaipa - Fotolia.com)

Die PAC-Studie Realisierung von Lösungen für Enterprise Mobility Management unterstreicht die Notwendigkeit geeigneter EMM-Technologien, um trotz einer zunehmend dezentralen Verwaltung von Geräten und Anwendungen durch die Mitarbeiter ein Mindestmaß an Kontrolle zu behalten. Nur mit geeigneten Technologien könne gewährleistet werden, dass Sicherheitsregeln in der Praxis auch um- bzw. durchgesetzt werden.

Top 30 MDM-Tools
Bildergalerie mit 32 Bildern

Ferner werde deutlich, dass das Thema Sicherheit für die befragten Unternehmen und deren IT-Verantwortliche das mit Abstand wichtigste Thema ist. Die Investitionspläne der Unternehmen und der durch die IT-Verantwortlichen berichtete Handlungsbedarf würden auf einen Aufholprozess in den nächsten Monaten im Bereich EMM schließen lassen. Als Investitionsschwerpunkt würde sich hier klar das Thema „Mobile Security“ herauskristallisieren.

(ID:42824523)