D-Link erweitert xStack-Serie DGS-3420

Stapelbare Layer2+-Switches für 10-Gigabit-Infrastrukturen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Der D-Link-Switch DGS-3420-52P wird via Power over Ethernet mit Strom versorgt.
Der D-Link-Switch DGS-3420-52P wird via Power over Ethernet mit Strom versorgt.

Die fünf ab sofort verfügbaren D-Link-Switches der xStack-Serie DGS-3420 bieten Uplink-Verbindungen über 10-Gigabit-Slots und integrierte Layer2+-Funktionen wie statisches Routen und integriertes RIP-Protokoll.

Die Layer2+-Switches der Familie DGS-3420 bieten Gigabit-Ports für Verbindungen zu einzelnen Geräten oder Netzwerksegmenten. Weitere vier 10-Gigabit-SFP+-Slots erlauben über Kupfer (Direct Attached Cable) oder Glasfaser (SFP) den Anschluss an Backbone-Geräte oder das Stapeln mehrerer Switches mit einer Performance von bis zu 40 GBit/s im Ring.

Der DGS-3420-28SC ist mit 24 SFP-Slots ausgestattet – damit lassen sich Glasfaseranschlüsse zentral koppeln und zum Beispiel Etagenverteiler anbinden.

Bei jedem Modell können Konfigurationen, Firmware-Updates und Daten per SD-Karte aufgespielt werden. Die Switches DGS-3420-28PC und DGS-3420-52P verfügen zudem über PoE-Technologie.

Hochverfügbarkeit und Sicherheit

Das Schalten von Redundanzen über mehrere Stack-Switches (Link Aggregation) soll nicht nur für einen erhöhten Datendurchsatz sorgen, sondern auch die Ausfallsicherheit steigern, da der Defekt einer einzelnen Ethernet-Schnittstelle zwar die Übertragungsgeschwindigkeit verringern, den Betrieb aber nicht unterbrechen würde. OAM-Funktionen (Operations, Administrations and Maintenance) im Rahmen des Ethernet-Standards IEEE 802.3ah tragen ebenfalls zur Verfügbarkeit bei: Sie überwachen die Leistung im Netzwerk, erkennen Defekte und lokalisieren Fehlerquellen.

Neben den Ausfallmechanismen bieten alle Switches der xStack-Serie DGS-3420 Sicherheitsfeatures wie L2/L3/L4 ACL (Access Control Lists), 802.1x Port- und MAC-basierende Zugangskontrolle via RADIUS-Server sowie Loopback Detection. IP-MAC-Port-Binding soll das Netzwerk vor Ausfällen und Angriffen schützen, DHCP-Server-Screening dient zur Erkennung und Unterdrückung nicht erlaubter DHCP-Server.

Energiesparmechanismen

Die Funktion „Time-based PoE“ steuert die Stromversorgung von angeschlossenen PoE-Endgeräten zentral. Zeitprofile legen fest, wann die Geräte an einzelnen Ports mit Strom versorgt werden sollen – in den Zwischenzeiträumen bleiben sie ausgeschaltet. Durch die Smart-Fan-Technologie erhöhen die integrierten Lüfter ihre Leistung nur ab einer bestimmten Raumtemperatur.

Funktionen im Überblick

  • 24x (DGS-3420-28TC, DGS-3420-28PC) bzw. 48x (DGS-3420-52T, DGS-3420-52P) 10/100/1000-MBit/s-TP-Ports; DGS-3420-28SC mit 24x SFP-Ports
  • Anbindungsmöglichkeiten via 4x SFP+-Ports (alle Modelle) sowie 4x GBit/s-TP-Combo-Ports (SFP) bei Modellen DGS-3420-28TC, DGS-3420-28SC, DGS-3420-28PC
  • Layer2+-Funktionen: Statisches sowie dynamisches Routing über RIP/RIPng für IPv4 und IPv6
  • QoS und Bandbreitenoptimierung
  • PoE-Kapazität der Modelle DGS-3420-28PC und DGS-3420-52P erweiterbar von 370 Watt auf 740 Watt (redundantes Netzteil DPS-700 optional erhältlich)
  • Sicherheitsmechanismen wie 802.1x-Authentifikation, ACL-Filterung, SSH, SSL, DHCP-Server-Screening und D-Link Safeguard Engine
  • Ausfallsicherheit durch OAM-Funktionen, Spanning Tree und ERPS
  • Time-based PoE und Smart Fan

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 30943680 / Router und Switches)