Suchen

Failover-Lösung für Strukturen mit bis zu 500 Mitarbeitern Stackable-Smart-Switches für mittelständische Netzwerke

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Die Gigabit-Ethernet-Stackable-Smart-Switches bieten Netgear zufolge Skalierbarkeit und Redundanz ohne komplizierte Kommandozeilen (CLI), spezielle Installationstrainings oder Einzellösungen hinsichtlich der Verkabelung.

Firmen zum Thema

Die Gigabit-Ethernet-Stackable-Smart-Switches von Netgear gibt es mit 28 und 52 Ports sowie mit und ohne Power-over-Ethernet.
Die Gigabit-Ethernet-Stackable-Smart-Switches von Netgear gibt es mit 28 und 52 Ports sowie mit und ohne Power-over-Ethernet.

Netgears Smart-Switch-Familie für mittelständische Unternehmen und Filialstrukturen mit bis zu 500 Mitarbeitern umfasst ein 28-Port-Modell (GS728TS), ein 52-Port-Modell (GS752TS) sowie jeweils Versionen mit Power-over-Ethernet (GS728TPS und GS752TPS).

Die Stackable-Smart-Switches können einzeln oder zu einem späteren Zeitpunkt skaliert eingesetzt werden. Die Geräte lassen sich einzeln verwalten, sollen bei einem Netzwerkausfall aber weiterhin per Failover verfügbar bleiben.

Sie unterstützen IPv6 und statisches Routing und integrieren Performance-Funktionen wie dynamische VLAN-Verteilung, Auto Voice und Auto Video, Uplink-Ports für Fiber-Anbindungen sowie anwendbare PoE-Zeitgeber.

(ID:32417460)