Suchen

Sicherheit im Datenverkehr SSL-Verschlüsselung gewinnt an Bedeutung

| Redakteur: Florian Karlstetter

Die Bedeutung von SSL-verschlüsseltem Datenverkehr in Unternehmensnetzen erfreut sich stetigen Wachstums. So das Ergebnis einer Umfrage von Blue Coat Systems, Hersteller von Web-Sicherheits- und Internet-Caching-Lösungen. Viele der Teilnehmer erwarten für 2007 ein steigendes Aufkommen an SSL-Verkehr in ihren WANs.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Eine Befragung von 1.300 IT-Verantwortlichen in Unternehmen ergab, dass SSL-verschlüsselte Daten bereits heute einen wesentlichen Anteil des Datenverkehrs im Internet und Unternehmens-WAN ausmachen. Zunehmend wichtiger wird neben der Kontrolle und Sicherheit auch die Beschleunigung dieses Datenverkehrs, da Firmen gerade unternehmenskritische Anwendungen meist nur noch verschlüsselt über das Internet nutzen.

73 Prozent der Teilnehmer der Umfrage schätzen, dass der Anteil an SSL-Verkehr im Jahr 2007 weiter zunehmen wird. Über die Hälfte der Befragten nutzen bereits Anwendungen, die SSL-verschlüsselt arbeiten und 45 Prozent geben an, dass sie im kommenden Jahr planen, solche Anwendungen zu nutzen.

Darüber hinaus nutzen Unternehmen immer mehr webbasierte Anwendungen für die Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse. Viele interne Unternehmensanwendungen, beispielsweise solche auf Basis von Microsoft SharePoint, nutzen SSL zur Verschlüsselung der Daten. Da sowohl externe wie interne Anwendungen unternehmenskritisch sein können, ist es wichtig, alle diese Informationen bei der Übertragung durch das Internet zu beschleunigen und möglichst auch zu kontrollieren.

Schnellere Datenübertragung

Bislang ist SSL-verschlüsselter Datenverkehr für die meisten Unternehmen unsichtbar und lässt sich nicht beobachten, kontrollieren oder beschleunigen. Diese Aufgaben übernehmen Lösungen zur WAN-Optimierung wie die SG-Appliances von Blue Coat Systems mit Mach5-Technologie.

Dem Thema Sicherheit und Schnelligkeit von verschlüsselten Daten in Netzwerken widmet sich auch das kalifornische Unternehmen Riverbed. So soll mit Version 4.0 der Software-Plattform RiOS (Riverbed Optimization System) nicht nur eine bessere Verschlüsselung mit SSL möglich sein, sondern auch das Übertragungstempo erhöht werden. Hierfür verwendet das Unternehmen eine zum Patent angemeldete Technik namens „Split Termination“, bei der ein temporärer Session Key zum Einsatz kommt.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2002990)