Suchen

Automatischer Webtransaktionsrekorder und verbessertes Parsing SolarWinds zeigt Beziehungen von Services

| Autor / Redakteur: M.A. Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

SolarWinds aktualisiert die eigene Suite für Application Performance Management (APM) – und liefert damit weitere Funktionen für die Produkte AppOptics, Pingdom sowie Loggly. IT-Verantwortliche sollen so auch bequem nachverfolgen können, wie Nutzer mit Webanwendungen interagieren.

Ein Webtransaktionsrekorder erfasst automatisch und ohne Skripterstellung, wie Endbenutzer mit einer Webanwendung interagieren.
Ein Webtransaktionsrekorder erfasst automatisch und ohne Skripterstellung, wie Endbenutzer mit einer Webanwendung interagieren.
(Bild: SolarWinds)

SolarWinds bewirbt die eigene APM Suite als Sammlung gleichermaßen kostengünstiger wie leistungsstarker Lösungen für das Anwendungsleistungsmanagement. Damit sollen IT-Experten benutzerdefinierte Anwendungen sowie die zugrundeliegende Infrastruktur verwalten – seien es lokale, hybride oder rein cloudbasierte Umgebungen. Jetzt hat der Anbieter seine Tools aktualisiert und um weitere Funktionen ergänzt.

Dabei verweist SolarWinds insbesondere auf folgende Neuerungen der APM Suite:

  • Eine neue AppOptics-Servicekarte stellt die dynamischen Beziehungen zwischen Services und ihre Abhängigkeiten dar. Benutzer sollen so Anwendungs- und Infrastrukturprobleme in verteilten Umgebungen schneller als bisher beheben. So ließen sich auch unbekannte Abhängigkeiten und Fehlkonfigurationen von Services ermitteln oder der Datenfluss kritischer Geschäftstransaktionen zwischen Anwendungsservices nachvollziehen.
  • Ein für Pingdom vorgestellter Webtransaktionsrekorder erfasst automatisch und ohne Skripterstellung, wie Endbenutzer mit einer Webanwendung interagieren – vom einfachen Klicken auf eine Schaltfläche bis hin zu komplexen Abläufen. Transaktionsschritte werden dabei aufgezeichnet und in ein Skript für die automatisierte Wiedergabe übertragen – bislang seien hierfür händische Eingriffe und Fachwissen nötig gewesen.
  • Bei Loggly habe man benutzerdefiniertes Parsen sowie Suchfunktion verbessert. Dank automatischer Indizierung und dem Parsen von Protokollen könnten Nutzer schneller und schon vor der ersten Suche aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten.

(ID:46668674)

Über den Autor