Monitoring von VoIP-Gateways

Software überwacht Leistung von VoIP und Netzwerk

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Der aktuelle Solarwinds VoIP & Network Quality Manager bietet ein VoIP-Gateway- und Trunk-Monitoring.
Der aktuelle Solarwinds VoIP & Network Quality Manager bietet ein VoIP-Gateway- und Trunk-Monitoring. (Bild: Solarwinds)

Der Solarwinds VoIP & Network Quality Manager für die VoIP- und WAN-Leistungsüberwachung und -Fehlerbehebung bietet ab sofort ein VoIP-Gateway- und Trunk-Monitoring. Außerdem soll die Integration mit Solarwinds Network Performance Monitor (NPM) verbessert sein.

Der Solarwinds VoIP & Network Quality Manager soll IT-Fachleuten einen schnellen Überblick über alle Aspekte der VoIP- und WAN-Leistung gewähren. Mithilfe der Software könnten sie Anrufprotokolle und Anrufverwaltungsprotokolle suchen, filtern und anzeigen.

Mit dem VoIP-Gateway- und Trunk-Monitoring lassen sich Cisco-MGCP-VoIP-Gateways überwachen und Leistungsmerkmale sowie die Auslastung des PRI-Trunks anzeigen.

Solarwinds zufolge erkennt die Funktion bei allen Anrufen über ein bestimmtes Gateway die zehn wichtigsten Qualitätsprobleme und bietet einen optimierten Überblick über alle Trunks. Dadurch könnten IT-Fachleute die Daten- und VoIP-Kapazität einsehen und priorisieren, um so eine hohe VoIP-Anrufqualität zu erhalten.

Der VoIP & Network Quality Manager

  • überwacht QoS-Metriken von VoIP-Anrufen, einschließlich Jitter, Latenz, Paketverlust und MOS,
  • korreliert VoIP-Qualitätsprobleme mit der WAN-Performance,
  • durchsucht und filtert Anrufprotokolle,
  • überwacht Site-to-Site-WAN-Leistung mithilfe von Cisco-IP-SLA-Technologie und
  • erkennt automatisch Cisco-IP-SLA-fähige Netzwerkgeräte.

Im Laufe des Septembers soll auch die neue Version des Solarwinds Network Performance Monitors erhältlich sein. Diese sei stärker mit Solarwinds VoIP & Network Quality Manager integriert. Darüber hinaus könnten Netzwerkadministratoren dank der VoIP-Unteransichten über die NPM-Plattform auf detaillierte Informationen des VoIP-Knotens zugreifen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42298001 / Netzwerk-Monitoring)