Suchen

IP-Tischtelefon Snom erweitert D3xx-Serie

| Autor / Redakteur: Sarah Böttcher / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit dem D385 erweitert IP-Telefonie-Hersteller Snom seine D3xx-Tischtelefonserie. Das Gerät soll sich vor allem durch sein 4,3 Zoll großes Farb-TFT-Display, seinen zusätzlichen Screen für die Anzeige von Optionen sowie sein leicht geneigtes Keypad auszeichnen.

Firma zum Thema

Für 270 Euro (UVP) ist das Tischtelefon D385 von IP-Anbieter Snom seit Januar im Handel erhältlich.
Für 270 Euro (UVP) ist das Tischtelefon D385 von IP-Anbieter Snom seit Januar im Handel erhältlich.
(Bild: Snom )

Das Business-IP-Tischtelefon D385 ist der jüngste Neuzugang der D3xx-Serie von Snom. Neben dem 4,3 Zoll großen Farb-TFT-Display hat das Tischtelefon einen zusätzlichen Screen für die Anzeige von Optionen sowie den Status der insgesamt zwölf frei konfigurierbaren LED-Funktionstasten, die jeweils mit vier verschiedenen Zuordnungen versehen werden können (insgesamt 48). Über einen USB-Port ist das D385 mit dem D3-Erweiterungsmodul ausbaubar. Dem Nutzer stehen dann 18 weitere selbst konfigurierbare LED-Tasten und ein weiteres hochauflösendes Display mit Hintergrundbeleuchtung und geneigtem Profil für einen nahtlosen Gesamtaufbau zur Verfügung.

Die Navigationstaste (Vierfachwippe) sowie das leicht geneigte Keypad des IP-Telefons sollen dem Nutzer das Wählen sowie das Navigieren durch die Benutzeroberfläche erleichtern. Über zwei Gigabit-Ethernet-Ports (IEEE 802.3) können weitere Netzwerkkomponenten mit dem D385 gekoppelt werden. Des Weiteren verfügt das Gerät über eine USB-Schnittstelle und eine Anschlussmöglichkeit für DECT-Headsets über einen Electronic Hook Switch (EHS). Darüber hinaus ist das D385 Bluetooth-fähig. Durch den integrierten Digital Signal Processor (DSP) sollen Telefonate auch via Freisprechfunktion in guter Audio-Qualität geführt werden können. Zudem unterstützt das Gerät Power-over-Ethernet-Standards wie IEEE 802.3af sowie neueste Sicherheitsstandards wie TLS & SRTP, Dual Stack IPv4/IPv6 und VPN Support. Das IP-Telefon ist seit Januar für 270 Euro (UVP) erhältlich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45693362)