Gartner sieht WAN-Optimierungsspezialisten als „Leader“ Silver Peak zählt zu den führenden WAN-Optimierern

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

„Ability to execute“ und „Completeness of Vision“ bescheren dem Unternehmen Silver Peak Systems im Gartner-Report „Magic Quadrant for WAN Optimization Controllers“ vom Januar 2012 einen Platz im „Leaders Quadrant“.

Firma zum Thema

Gartner stuft Silver Peak Systems wegen hoher „Ability to execute“ und „Completeness of Vision“ als „Leader“ ein.
Gartner stuft Silver Peak Systems wegen hoher „Ability to execute“ und „Completeness of Vision“ als „Leader“ ein.

„Die Entscheidung von Gartner, Silver Peak Systems als Leader im Magic Quadrant für WAN-Optimierungs-Controller einzuordnen, kommt zu einem Zeitpunkt, da der Bedarf an WAN-Optimierungslösungen und die Nachfrage nach entsprechenden Produkten einen Höhepunkt erreicht hat“, erläutert Rick Tinsley, Präsident und CEO von Silver Peaks Systems.

Dass Gartner Silver Peak im Leaders Quadrant positioniert, sei der Beleg dafür, dass das Unternehmen über innovative Produkte verfüge. „Sie stellen Anwendern ein breite Palette von Funktionen zur Verfügung und geben ihnen höchst flexible Optionen an die Hand, um WAN-Optimierung überall, auf jeder Plattform und mit jeder gewünschten Performance einzusetzen“, ergänzt Rick Tinsley.

Silver Peak blickt nach eigenen Angaben auf ein erfolgreiches Jahr zurück:

  • Das Wall Street Journal nimmt Silver Peak zum zweiten Mal in Folge in seine Aufstellung „The Next Big Thing“ von vielversprechenden Unternehmen auf.
  • „Best Value“-Auszeichnung im Bereich WAN-Optimierung durch die Info-Tech Research Group in deren Übersicht über die Anbieterlandschaft im Sektor „WAN Optimization“.
  • Kostenlose Virtual WAN-Appliance VX-X: Silver Peak führt die kostenlos erhältliche Virtual WAN-Appliance ein, die Zugriff auf Anwendungen in einem zentralen Rechenzentrum von Filialen und Außenstellen aus optimiert.
  • Einführung der WAN-Optimierungslösung VRX: Silver Peak erweitert die Virtual Appliances der Reihe VRX um eine Version, die alle gängigen Hypervisors und bis zu 256.000 parallele Sessions unterstützt.
  • Erstes Multi-Gigabit-WAN-Optimierungssystem: Die NX-10 von Silver Peak ist eine WAN-Optimierungs-Appliance mit 10-Gigabit-Schnittstellen, einem WAN-Durchsatz von bis zu 2,5 GBit/s und Support für 256.000 parallele Sessions.
  • Einführung von EMC VPLEX Geo: Silver Peak und EMC verbessern die Leistung und senken die Kosten von Private-Cloud-Umgebungen, die aus mehreren geografisch verteilten Rechenzentren bestehen.
  • Avaya Secure Router 4134: Avaya integriert in den Secure Router 4134 eine virtualisierte WAN-Optimierungs-Appliance von Silver Peak.
  • HP Networking Solutions: Auf Switches von HP stehen Virtual-WAN-Optimierungslösungen von Silver Peak zur Verfügung.
  • Neue Partnerschaften im Bereich „Data Center“: Silver Peak erweitert sein Partnernetzwerk und baut vorhandene Kooperationen mit führenden IT-Unternehmen aus, darunter Avaya, Brocade, Dell, EMC, Hitachi Data Systems (HDS), HP, Netapp und VMware

(ID:31631560)